Ober­haus be­rät über Br­ex­it-Ge­setz

Meppener Tagespost - - POLITIK -

Et­wa zwei Wo­chen vor dem Br­ex­it muss das Ra­ti­fi­zie­rungs­ge­setz für das EUAus­tritts­ab­kom­men das bri­ti­sche Ober­haus in meh­re­ren Stu­fen pas­sie­ren. Die Lords be­schäf­ti­gen sich seit Mon­tag­nach­mit­tag bis in die kom­men­de Wo­che hin­ein mit dem Ge­setz. Auch das Eu­ro­pa­par­la­ment muss das Ver­trags­werk noch ab­seg­nen; dies soll am 29. Ja­nu­ar ge­sche­hen. Zwei Ta­ge spä­ter, am 31. Ja­nu­ar um 24 Uhr (MEZ), will Groß­bri­tan­ni­en die Eu­ro­päi­sche Uni­on ver­las­sen.

Der Ge­setz­ent­wurf wur­de am 20. De­zem­ber von den Ab­ge­ord­ne­ten des Un­ter­hau­ses mit gro­ßer Mehr­heit in zwei­ter Le­sung an­ge­nom­men. Es gilt da­her als ex­trem un­wahr­schein­lich, dass sich die Lords der Ra­ti­fi­zie­rung in den Weg stel­len. Oh­ne­hin könn­ten sie vom Un­ter­haus über­stimmt wer­den. Seit dem über­wäl­ti­gen­den Sieg der Kon­ser­va­ti­ven von Pre­mier Bo­ris John­son bei der Wahl im De­zem­ber ist vom Par­la­ment kein nen­nens­wer­ter Wi­der­stand mehr zu er­war­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.