PER­SÖN­LICH

Meppener Tagespost - - KULTUR -

Te­nor, ist im Al­ter von 80 Jah­ren ge­stor­ben. Das be­stä­tig­te sei­ne Frau ges­tern. Der Sän­ger war in füh­ren­den Häu­sern Eu­ro­pas auf­ge­tre­ten, dar­un­ter an der Mai­län­der Sca­la und der Deut­schen Oper Berlin. Er sei län­ger krank ge­we­sen und am Sonn­tag ver­stor­ben, sag­te sie wei­ter. Zu Re­per­toire des Sän­gers ge­hör­ten gro­ße Tenor­rol­len un­ter an­de­rem in Opern von Ver­di und Puc­ci­ni. Das Thea­ter Per­go­le­si in der Stadt Je­si bei An­co­na, wo Gior­gio Me­righi in den 90er-Jah­ren künst­le­ri­scher Di­rek­tor war und zu­letzt leb­te, wür­dig­te be­son­ders sei­ne ehr­li­che Zu­wen­dung zum Pu­bli­kum.

Gior­gio Me­righi,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.