UN-Mi­gra­ti­ons­pakt führt zu Re­gie­rungs­kri­se in Bel­gi­en

Mindelheimer Zeitung - - Politik - (afp)

Die Re­gie­rung in Bel­gi­en droht an ei­nem Streit über die Un­ter­zeich­nung des UN-Mi­gra­ti­ons­pakts zu zer­bre­chen. Im Par­la­ment in Brüs­sel zeich­ne­te sich ei­ne Mehr­heit da­für ab, dass Bel­gi­en nächs­te Wo­che beim UN-Tref­fen in Mar­ra­kesch den Mi­gra­ti­ons­pakt ge­gen den Wil­len ei­ner der vier Re­gie­rungs­par­tei­en an­neh­men wird. Die flä­mi­schen Na­tio­na­lis­ten der N-VA ma­chen seit Wo­chen Stim­mung ge­gen das Ab­kom­men und könn­ten des­halb die Re­gie­rung ver­las­sen. Ne­ben der li­be­ra­len wal­lo­ni­schen Par­tei von Re­gie­rungs­chef Charles Mi­chel un­ter­stüt­zen auch die an­de­ren bei­den Ko­ali­ti­ons­part­ner – die flä­mi­schen Li­be­ra­len und Christ­de­mo­kra­ten – das Ab­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.