Ein Drit­tel der Wild­pflan­zen vom Aus­ster­ben be­droht

Mindelheimer Zeitung - - Politik - (afp)

Fast ein Drit­tel al­ler Wild­pflan­zen in Deutsch­land ist vom Aus­ster­ben be­droht. Der Wert von 30,8 Pro­zent ha­be sich im Ver­gleich zum Vor­jahr kaum ver­än­dert, teil­te das Bun­des­amt für Na­tur­schutz mit. In der dort vor­ge­stell­ten ak­tu­el­len Ro­ten Lis­te ist die Be­stands­si­tua­ti­on für 8650 hei­mi­sche Farn- und Blü­ten­pflan­zen, Moo­se und Al­gen dar­ge­stellt. Grund für den schlech­ten Zu­stand der Wild­pflan­zen ist vor al­lem die ho­he Nähr­stoff­be­las­tung im Bo­den. „Auf­fal­lend vie­le vom Aus­ster­ben be­droh­te Ar­ten fin­den sich un­ter den ty­pi­schen Ar­ten nähr­stoff­ar­mer Ge­wäs­ser und an­de­rer nähr­stoff­ar­mer Stand­or­te wie Moo­re oder Hei­den.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.