Di­gi­tal weit ab­ge­schla­gen

Mindelheimer Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zum Kom­men­tar „Di­gi­tal doof“von Stefan Lan­ge (Sei­te 1) vom 5. De­zem­ber: Als in­ter­na­tio­nal tä­ti­ger IT-Be­ra­ter merkt man be­son­ders, wie weit an­de­re Na­tio­nen in Sa­chen Di­gi­ta­li­sie­rung sind bzw. wie weit mitt­ler­wei­le Deutsch­land ab­ge­schla­gen ist. Die Pro­ble­ma­tik ver­schär­fen zu­dem noch die letz­ten Ent­schei­dun­gen wie z. B. die Be­din­gun­gen der 5G-Fre­quenz­ver­ga­be. Dies wie auch man­cher Kom­men­tar un­se­rer Volks­ver­tre­ter zei­gen deut­lich, dass Deutsch­land in Sa­chen IT nicht nur in der Wirt­schaft ei­nen Fach­kräf­te­man­gel hat, son­dern ganz be­son­ders in der Po­li­tik. So se­he ich für die di­gi­ta­le Zu­kunft Deutsch­lands, wel­che wo­an­ders be­reits Ge­gen­wart ist, schwarz. Alexander Uhr­le, Kauf­beu­ren

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.