Völ­lig neu her­aus­ge­putzt

Das Schwä­bi­sche Krip­pen­mu­se­um in nie da­ge­we­se­nem Glanz

Mindelheimer Zeitung - - Das Jahr 2018 im Rückbilck -

Die Kreis­stadt Min­del­heim be­her­bergt die zweit­äl­tes­te Krip­pen­samm­lung Bay­erns und Ba­den-Würt­tem­bergs. 1903 war die Samm­lung be­reits zu­sam­men­ge­stellt wor­den. Nur die Ob­jek­te des Baye­ri­schen Na­tio­nal­mu­se­ums in Mün­chen sind et­was äl­ter. 1989 er­hielt die Min­del­hei­mer Samm­lung als Schwä­bi­sches Krip­pen­mu­se­um ihr ei­ge­nes Mu­se­um im Col­leg.

Seit Ok­to­ber strahlt das Mu­se­um in neu­em Glanz. Für 700 000 Eu­ro ist das Mu­se­um nicht nur ge­ne­ral­sa­niert wor­den. Es ist qua­si völ­lig neu er­fun­den wor­den. Ne­ben der Stadt fi­nan­zier­te auch der Land­kreis mit. Gel­der ka­men auch über Spen­den und Stif­tun­gen. Der re­nom­mier­te Mu­se­ums­ex­per­te Pe­ter Schrei­ner hat die Grund­ide­en ge­lie­fert. Nicht mehr ein­zel­ne Stü­cke wer­den ge­zeigt, son­dern Zu­sam­men­hän­ge deut­lich ge­macht.

Vor 400 Jah­ren im Jahr 1618 ka­men die Je­sui­ten nach Min­del­heim. Sie brach­ten nicht nur Bil­dung und Schu­len in die Stadt. Ih­nen hat Min­del­heim auch die lan­ge Krip­pen­tra­di­ti­on zu ver­dan­ken, die ur­sprüng­lich aus Ita­li­en stammt. All die­se Be­zü­ge las­sen sich in dem Mu­se­um fin­den. Al­le Räu­me sind neu ge­stal­tet wor­den. Der schlauch­ar­ti­ge Gang ist durch vor­ge­la­ger­te Por­ta­le in sei­ner Wir­kung ein­ge­bremst wor­den. Zwar sind ei­ni­ge der wert­vol­len Krip­pen auch im neu­en Mu­se­um wie­der zu se­hen. Aber sie wer­den völ­lig neu prä­sen­tiert. Auch zwei Schät­ze wer­den neu prä­sen­tiert: Das Mil­lio­nen-Ba­by von Mi­chel Er­hard aus Ulm, das rund ei­ne Mil­li­on Eu­ro wert ist und höchst­ge­si­chert hin­ter Pan­zer­glas und Alarm­an­la­ge ge­zeigt wird. Und das äl­tes­te Christ­kind der Welt aus der Zeit um 1300. Da­mit ist die­se Fi­gur, die aus Leut­kirch stammt, ih­rer Zeit um 200 Jah­re vor­aus. Mit dem Mu­se­um ist ein Her­zens­wunsch von Kul­tur­amts­lei­ter Chris­ti­an Sched­ler und Mu­se­ums­lei­te­rin Frie­de­ri­ke Ha­ber wahr ge­wor­den.

Fo­to: js­to

Das neu ge­stal­te­te Schwä­bi­sche Krip­pen­mu­se­um im Col­leg bringt die Krip­pen­schät­ze – wie hier von Lorenz Fack­ler – in ei­ner bis­her nie da­ge­we­se­nen Schön­heit zur Gel­tung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.