18-Jäh­ri­ge in Has­berg be­läs­tigt

Drei Män­ner ver­folg­ten die jun­ge Frau mit dem Au­to, pack­ten und be­läs­tig­ten sie

Mindelheimer Zeitung - - Das Jahr 2018 im Rückbilck -

Has­berg Drei Un­be­kann­te ha­ben in der Nacht auf Sonn­tag, 12. Au­gust, ei­ne 18-Jäh­ri­ge im Kirch­hei­mer Orts­teil Has­berg über­fal­len. Bis heu­te gibt es kei­ne hei­ße Spur zu den Tä­tern. Wie die Po­li­zei be­rich­tet, war die jun­ge Frau ge­gen 2.30 Uhr al­lein zu Fuß auf der Orts­stra­ße un­ter­wegs, als sie in der Nä­he der dor­ti­gen Bus­hal­te­stel­le ei­nen grü­nen Klein­wa­gen mit KRUKenn­zei­chen be­merk­te. In dem Au­to war laut Po­li­zei ne­ben dem Fah­rer ein zwei­ter jun­ger Mann; ein Drit­ter, eben­falls mit ju­gend­li­chem Aus­se­hen, lag bäuch­lings auf dem Au­to­dach und hielt sich rechts und links fest. Die jun­gen Män­ner gröl­ten laut und fuh­ren an der jun­gen Frau vor­bei, wen­de­ten an­schlie­ßend und fuh­ren er­neut an der 18-Jäh­ri­gen, die in­zwi­schen die Stra­ßen­sei­te ge­wech­selt hat­te, vor­bei.

Plötz­lich wur­de die jun­ge Frau rück­lings ge­packt, man hielt ihr die Au­gen zu und die ver­mut­lich drei Män­ner fass­ten sie un­sitt­lich an, so die Po­li­zei. In dem Hand­ge­men­ge stürz­te die jun­ge Frau auf die Stra­ße und ver­letz­te sich.

Erst jetzt lie­ßen die Män­ner von der Frau ab und flüch­te­ten in dem grü­nen Klein­wa­gen Rich­tung Kirchheim. Die 18-Jäh­ri­ge konn­te Be­kann­te in­for­mie­ren, die dar­auf­hin die Po­li­zei ver­stän­dig­ten. Die 18-Jäh­ri­ge kam in ei­ne Kli­nik – an ihr wur­den laut Po­li­zei DNA-Spu­ren ge­si­chert. Ei­nen Tref­fer gab es bis­lang nicht.

Bis heu­te hofft die Po­li­zei auf Hin­wei­se zu den zwei Män­nern im Au­to und dem Drit­ten, der auf dem Dach des Wa­gens lag. Letz­te­rer ist et­wa 175 bis 180 Zen­ti­me­ter groß und sehr schlank, hat kur­ze dun­kel­blon­de Haa­re, ein groß­flä­chi­ges Tat­too auf der lin­ken Wa­de und ein Tat­too auf der rech­ten Wa­de. Er trug in der Au­gust­nacht ei­ne dunk­le knie­lan­ge Ho­se und ein blau­es oder hell­blau­es T-Shirt.

Der Bei­fah­rer ist laut Po­li­zei kräf­tig, mit dun­k­len kur­zen Haa­ren und Bril­len­trä­ger. Be­klei­det war er mit ei­nem schwar­zen Sweat­shirt mit ei­nem Reiß­ver­schluss an der Vor­der­sei­te. Der Fah­rer war von nor­ma­ler Sta­tur und hat­te kur­ze dunk­le Haa­re.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.