Maa­ßens Nach­fol­ger kämpft ge­gen Rechts­ex­tre­mis­mus

Mindelheimer Zeitung - - Politik -

Der neue Prä­si­dent des Bun­des­amts für Ver­fas­sungs­schutz, Tho­mas Hal­den­wang, hat ei­nen ver­stärk­ten Kampf ge­gen den Rechts­ex­tre­mis­mus an­ge­kün­digt. Die Zahl der Agen­ten sei­ner Be­hör­de, die sich der Ge­fahr von Rechts wid­men soll­ten, wer­de im kom­men­den Jahr um 50 Pro­zent auf­ge­stockt, sag­te er der Süd­deut­schen Zei­tung. In den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten war der Ver­fas­sungs­schutz un­ter sei­nem in­zwi­schen in den einst­wei­li­gen Ru­he­stand ver­setz­ten ehe­ma­li­gen Prä­si­den­ten Hans-Ge­org Maa­ßen viel­fach da­für kri­ti­siert wor­den, er neh­me die Ge­fahr von Rechts nicht ernst ge­nug. Hal­den­wang wies dies zu­rück und sag­te: „Es gibt seit ei­ni­ger Zeit ei­ne neue Dy­na­mik im Rechts­ex­tre­mis­mus.“Dar­auf müs­se man re­agie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.