Wie ei­ne Pil­ger­rei­se ins Heilige Land: die Krip­pe des Hei­lig-Kreuz-Klos­ters

Mindelheimer Zeitung - - Mindelheim Und Das Unterallgäu -

Im 4. Jahr­hun­dert er­rich­te­ten der rö­mi­sche Kai­ser Kon­stan­tin und sei­ne Mut­ter He­le­na in Beth­le­hem an der Stel­le, an der man den Ge­burts­ort Je­su ver­mu­te­te, die Ge­burts­kir­che. Im Un­ter­ge­schoss des Ge­bäu­des be­fin­det sich die Ge­burts­grot­te. Der „ex­ak­te“Ge­burts­ort Je­su wur­de 1717 mit ei­nem sil­ber­nen Stern im Fuß­bo­den mar­kiert. Bis heu­te ist er An­zie­hungs­punkt für Scha­ren von Pil­gern. Die Kas­tenkrip­pe der Min­del­hei­mer Fran­zis­ka­ne­rin­nen zeigt ei­nen de­tail­ge­treu­en Nach­bau der Ge­burts­grot­te von Beth­le­hem. Ne­ben dem im Bo­den ein­ge­las­se­nen Stern fin­den sich un­zäh­li­ge De­tails, die die­se Kas­tenkrip­pe als Ge­burts­grot­te aus­wei­sen. Für die Min­del­hei­mer Schwes­tern, die selbst nicht ins Heilige Land wall­fah­ren konn­ten, muss die­ser Nach­bau fast wie ei­ne Pil­ger­rei­se ge­we­sen sein. Mit­te des 18. Jahr­hun­derts lie­ßen die Schwes­tern die Fi­gu­ren für ih­ren be­son­de­ren Stall fer­ti­gen. Ba­ro­cke En­gel mit aus Pa­pier ge­fal­te­ten Ge­wän­dern ge­hö­ren eben­so zum Re­per­toire wie ge­schnitz­te Glie­der­pup­pen, die sich zu meh­re­ren Wech­sel­sze­nen ar­ran­gie­ren las­sen.

Fo­to: Issing

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.