Be­reit für gro­ße Auf­ga­ben

Mindelheimer Zeitung - - Sport -

Für mich war das Er­öff­nungs­spiel mit dem 30:19-Sieg ge­gen Ko­rea ein über­zeu­gen­des Er­geb­nis, ein gu­ter Auf­ga­lopp der deut­schen Na­tio­nal­mann­schaft, aber mit viel Luft nach oben. Su­per ge­fal­len hat mir die tol­le Hal­le mit den tol­len Zu­schau­ern, die sich al­le sicht­lich auf die WM ge­freut ha­ben und so für ei­ne fan­tas­ti­sche Stim­mung ge­sorgt ha­ben.

Auch wenn es im­mer klar ist, dass es schwer ist, in ein Tur­nier zu kom­men, hat die deut­sche Mann­schaft aber doch schnell ge­gen die viel schwä­che­ren Ko­rea­ner ge­zeigt, dass sie deut­lich stär­ker ist. Aber die Jungs ha­ben für mich zu we­nig To­re ge­macht und viel zu vie­le Chan­cen lie­gen ge­las­sen. Kla­re Chan­cen nicht zu ver­wer­ten, könn­te im Ver­lauf des Tur­niers zum Pro­blem wer­den.

Gut aber war, dass al­le 16 Spie­ler auf der Plat­te wa­ren, Tur­nier­luft ge­schnup­pert ha­ben und so­mit nun im Wett­kampf­mo­dus sind.

Im nächs­ten Spiel war­tet mit Bra­si­li­en ja ei­ne viel stär­ke­re Mann­schaft auf uns, als es Ko­rea war, so­dass ei­ne Stei­ge­rung selbst­ver­ständ­lich nö­tig ist und die Spie­ler nicht so fahr­läs­sig mit Tor­chan­cen um­ge­hen dür­fen. Die Jungs wer­den beim Heim­tur­nier zwar wei­ter an­ge­spannt sein, aber mit dem gu­ten Ge­fühl vom Auf­takt­sieg wer­den sie jetzt, so glau­be ich si­cher, das Spiel ge­gen Bra­si­li­en be­frei­ter an­ge­hen.

Mar­kus Baur war beim WM-Sieg 2007 Ka­pi­tän der deut­schen Mann­schaft. Hier be­wer­tet er die Auf­trit­te des deut­schen Teams.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.