FDP lässt Un­ter­stüt­zung für We­ber of­fen

Par­tei­chef Lind­ner nennt Be­din­gun­gen

Mindelheimer Zeitung - - Erste Seite -

VON STE­FAN LAN­GE UND BERN­HARD JUNGINGER Im Eu­ro­pa-Wahl­kampf stellt sich die FDP an die Sei­te von Frank­reichs Prä­si­dent Em­ma­nu­el Ma­cron. „In vie­len we­sent­li­chen For­de­run­gen stim­men wir über­ein“, sagt Par­tei­chef Chris­ti­an Lind­ner im Interview mit un­se­rer Redaktion. Ei­ne Un­ter­stüt­zung des kon­ser­va­ti­ven Spit­zen­kan­di­da­ten Man­fred We­ber knüpft er hin­ge­gen an Be­din­gun­gen. Der CSU-Po­li­ti­ker will EU-Kom­mis­si­ons­prä­si­dent wer­den. Ob er da­bei auf die Li­be­ra­len zäh­len kann, lässt Lind­ner of­fen. „Die Kom­mis­si­ons­prä­si­dent­schaft ist für den EVP-Spit­zen­kan­di­da­ten kein Erb­hof. Wir wer­den je­den­falls nicht die Her­ren Ber­lus­co­ni und Or­bán mit­tel­bar un­ter­stüt­zen, wenn die EVP da kei­nen kla­ren Schnitt macht.“Im Interview in der Po­li­tik äu­ßert er sich auch über die Schü­ler­pro­tes­te ge­gen den Kli­ma­wan­del – und sei­ne um­strit­te­ne Äu­ße­rung, man sol­le den Kli­ma­schutz lie­ber Pro­fis über­las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.