Was Bay­erns Um­welt­mi­nis­ter Glau­ber mit jun­gen Kli­ma­schüt­zern dis­ku­tiert hat

Mindelheimer Zeitung - - Die Dritte Seite -

Ver­an­stal­tung Die Schu­le schwän­zen muss­te dies­mal nie­mand: Auf der ers­ten von zwei Ju­gend­kli­ma­kon­fe­ren­zen ha­ben am Frei­tag­nach­mit­tag et­wa 170 baye­ri­sche Schü­ler und Ju­gend­li­che mit Um­welt­mi­nis­ter Thors­ten Glau­ber (Freie Wäh­ler) über ih­re For­de­run­gen dis­ku­tiert. Teil­neh­mer An der Ver­an­stal­tung nah­men auch Ak­ti­vis­ten der „Fri­days for Fu­ture“-Be­we­gung teil, die im Vor­feld kri­ti­siert hat­te, dass sie zu den Ver­an­stal­tun­gen nicht di­rekt ein­ge­la­den wor­den sei. The­men In Work­shops zu Mo­bi­li­tät, Kon­sum und Ener­gie er­ar­bei­te­ten die Teil­neh­mer zu­sam­men mit Ex­per­ten aus dem Lan­des­amt für Um­welt, der baye­ri­schen Ar­chi­tek­ten­kam­mer und dem In­sti­tut für Me­teo­ro­lo­gie und Kli­ma­for­schung (KIT-Cam­pus Alpin) zu­nächst wich­ti­ge The­men und Aspek­te des Kli­ma­wan­dels. For­de­run­gen In ei­nem Plenum dis­ku­tier­te Um­welt­mi­nis­ter Glau­ber dann mit den jun­gen Men­schen über ih­re Er­geb­nis­se und For­de­run­gen aus den Work­shops. Glau­ber be­ton­te, er wol­le den Dia­log mit jun­gen Kli­ma­schüt­zern ver­ste­ti­gen. Da­zu ha­be sein Mi­nis­te­ri­um auch ei­ne In­ter­net­platt­form ein­ge­rich­tet, auf der For­de­run­gen und Wün­sche for­mu­liert, dis­ku­tiert und ge­mein­sam Lö­sun­gen ent­wi­ckelt wer­den könn­ten. Ju­gend­li­che, die nicht bei den Kon­fe­ren­zen da­bei sein konn­ten, hat­ten die Mög­lich­keit, die De­bat­ten in ei­nem Li­ve­ti­cker mit­zu­ver­fol­gen und sich on­li­ne ein­zu­brin­gen. Hin­ter­grund Die Be­we­gung „Fri­days for Fu­ture“(„Frei­ta­ge für die Zu­kunft“) wur­de von der schwe­di­schen Schü­le­rin Gre­ta Thun­berg ins Le­ben ge­ru­fen, die am Frei­tag in Ber­lin war. Die bei­den Kon­fe­ren­zen in Er­lan­gen und am 5. April in Mün­chen sind ei­ne di­rek­te Re­ak­ti­on auf die an­dau­ern­den Schü­ler­pro­tes­te. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.