Spei­se­röh­ren­krebs

Mindelheimer Zeitung - - Gesundheit -

● For­men: Spei­se­röh­ren­krebs ist ein ver­gleichs­wei­se sel­te­ner, da­für aber sehr ag­gres­si­ver Tu­mor. Jähr­lich er­kran­ken in Deutsch­land et­wa 5200 Män­ner und 1500 Frau­en neu. Es gibt vor al­lem zwei Ar­ten des Kreb­ses: Plat­te­ne­pi­t­hel- und Ade­no­kar­zi­no­me. Plat­te­ne­pi­t­hel­kar­zi­no­me ent­ste­hen aus den Deck­zel­len der Spei­se­röh­ren­schleim­haut und kön­nen übe­r­all an der Spei­se­röh­re auf­tre­ten. Als Haupt­ri­si­ko­fak­tor gel­ten Al­ko­hol­miss­brauch und Rau­chen, vor al­lem in Kom­bi­na­ti­on. Wäh­rend die­se Krebs­art sel­te­ner ge­wor­den ist, sind Ade­no­kar­zi­no­me, die am un­te­ren En­de der Spei­se­röh­re ent­ste­hen, we­sent­lich häu­fi­ger ge­wor­den. Ex­per­ten ma­chen da­für den Le­bens­stil mit­ver­ant­wort­lich. Als Ri­si­ko­fak­to­ren gel­ten Über­ge­wicht, fett­rei­che Er­näh­rung und chro­ni­sches Sod­bren­nen. Wenn Säu­re­rück­fluss aus dem Ma­gen die Schleim­häu­te lan­ge Zeit reizt, kann sich die Schleim­haut in der un­te­ren Spei­se­röh­re krank­haft ver­än­dern (Bar­rett-Öso­pha­gus).

● Sym­pto­me: Spei­se­röh­ren­krebs be­rei­tet an­fangs meist nur we­ni­ge Be­schwer­den. Am häu­figs­ten kla­gen Pa­ti­en­ten über Pro­ble­me beim Schlu­cken. Das Kar­zi­nom brei­tet sich rasch aus. ● Tipps zur Ri­si­ko­re­duk­ti­on: Wer kei­nen oder nur we­nig Al­ko­hol trinkt und zu­dem nicht raucht, min­dert das Ri­si­ko für Spei­se­röh­ren- und im Üb­ri­gen zu­dem für wei­te­re Krebs­ar­ten. Auch ein nor­ma­les Ge­wicht und aus­ge­wo­ge­ne Er­näh­rung (mit viel fri­schem Obst und Ge­mü­se) tra­gen zur Ri­si­ko­re­duk­ti­on bei. Vor­sicht ist bei häu­fi­gem Sod­bren­nen ge­bo­ten: In die­sem Fall soll­te ein Arzt die Ur­sa­chen klä­ren und dar­über hin­aus prü­fen, ob be­reits der be­sag­te Bar­rett-Öso­pha­gus vor­liegt. Dann sind re­gel­mä­ßi­ge Kon­troll­un­ter­su­chun­gen, al­so Spie­ge­lun­gen der Spei­se­röh­re, nö­tig. (stoll)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.