Scheu­ers teu­rer Test­bal­lon

Mindelheimer Zeitung - - Erste Seite - VON CHRIS­TI­AN GRIMM [email protected]­bur­ger-all­ge­mei­ne.de

Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­ter Andre­as Scheu­er hat die Ge­le­gen­heit beim Schop­fe ge­packt, die ihm Fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz ser­viert hat. Weil sich Scholz in ei­nem In­ter­view da­für aus­sprach, die För­de­rung des Aus­baus des La­de­net­zes und den Kauf von Elek­tro­au­tos um zehn Jah­re zu ver­län­gern, prä­sen­tiert ihm Scheu­er nun die Rech­nung. Ei­ne Mil­li­ar­de Eu­ro will er von Scholz ge­neh­migt ha­ben, da­mit schnell wei­te­re Elek­troTank­stel­len hin­zu­kom­men.

Vor al­lem Pri­vat­leu­te sol­len den Strom aus dem ei­ge­nen Ste­cker zie­hen. Ne­ben ei­ner Prä­mie für den Kauf des Wa­gens be­kä­men die Käu­fer zu­sätz­lich Geld, um Tank­wart zu wer­den. Ob die Bun­des­re­gie­rung die An­schaf­fung ei­nes Au­tos mit meh­re­ren tau­send Eu­ro un­ter­stüt­zen soll­te, ist mehr als frag­lich.

Bis­her sind die Au­to­käu­fer trotz Sub­ven­ti­on sehr zu­rück­hal­tend bei Mo­del­len mit Ak­ku, die schon jetzt be­reit­ge­stell­ten Mit­tel sind längst nicht aus­ge­schöpft. Ge­gen Scheu­ers Vor­stoß spricht auch, dass frei zu­gäng­li­che La­de­säu­len güns­ti­ger zu ha­ben sind. Dem Mi­nis­ter kann es egal sein. Setzt er sich durch, kann er ei­nen Er­folg ver­kün­den. Wird sein Vor­stoß ab­ge­schmet­tert, kann er auf die SPD zei­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.