Is­ra­els-bot­schaf­ter ge­gen Kon­takt mit Afd-po­li­ti­kern

Mindelheimer Zeitung - - Politik -

Is­ra­els Bot­schaf­ter in Deutsch­land, Je­re­my Is­sacharoff, will kei­nen Kon­takt zu Po­li­ti­kern der AFD. „Un­ser Prä­si­dent hat das sehr klar for­mu­liert: Wenn es Leu­te gibt, die sich de­mons­tra­tiv pro-is­rae­lisch dar­stel­len, aber im Kern an­ti­se­mi­tisch sind, ha­ben wir kei­ner­lei In­ter­es­se an ei­nem Kon­takt“, sag­te Is­sacharoff der Stutt­gar­ter Zei­tung. Spit­zen­po­li­ti­ker der AFD hät­ten Aus­sa­gen ge­tä­tigt, die für je­den Ju­den oder Is­rae­li sehr ver­let­zend sei­en. An­ti­se­mi­tis­mus sei nicht nur ein An­griff auf Ju­den, son­dern auch auf die De­mo­kra­tie. Er ap­pel­lier­te an Deutsch­land, „auf al­len Ebe­nen al­les zu tun“, um ge­gen wach­sen­den An­ti­se­mi­tis­mus zu kämp­fen. „Ja, ich ma­che mir Sor­gen“, sag­te der Bot­schaf­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.