VR-Bank ver­la­gert Ver­wal­tung

Mindelheimer Zeitung - - Wirtschaft In Der Region - (arz)

Mem­min­gen Die VR-Bank Mem­min­gen wird ih­re Ver­wal­tung in der Nach­bar­ge­mein­de Mem­min­ger­berg in ei­nem Neu­bau bün­deln. 80 Mit­ar­bei­ter wer­den den Ar­beits­ort wech­seln. Der Haupt­sitz un­ter an­de­rem mit Vor­stand und Im­mo­bi­li­en­be­reich bleibt in der Mem­min­ger In­nen­stadt. Grund für den Um­zug ist, dass die Bank an ih­rem jet­zi­gen Haupt­stand­ort im Ma­xx-Fo­rum bis 2022 aus­ge­zo­gen sein muss – dann en­det der Miet­ver­trag. Ei­ne an­de­re ge­eig­ne­te Im­mo­bi­lie in der In­nen­stadt ließ sich nicht fin­den, so Vor­stand Re­né Schin­ke. Da­her zieht die Ver­wal­tung auf ein 1,6 Hekt­ar gro­ßes Are­al, das die Bank 2016 in der Nä­he des All­gäu-Air­ports ge­kauft hat­te. Dort ent­steht be­reits ein Ge­schäfts­haus mit Pra­xis­flä­chen und VR-Fi­lia­le so­wie ein Fe­ne­ber­gMarkt, der vor­aus­sicht­lich im Au­gust er­öff­net. Ins­ge­samt in­ves­tiert die VR-Bank am neu­en Stand­ort acht Mil­lio­nen Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.