Ken­nen Sie die Trot­tel­lum­me?

Welch au­ßer­ge­wöhn­li­che Na­men Tie­re zu­wei­len tra­gen

Mindelheimer Zeitung - - Erste Seite - VON STE­PHA­NIE SARTOR

Spitz­schlamm­schne­cke. Spitz­schlamm­schne­cke. Spitz­schlamm­schne­cke. Ver­su­chen Sie mal, das mehr­fach hin­ter­ein­an­der zu sa­gen. Und? Schwie­rig? Ein we­nig zun­gen­bre­che­risch kommt er ja schon da­her, die­ser un­ge­wöhn­li­che und wohl auch re­la­tiv un­be­kann­te Na­me – den man sich aber mer­ken soll­te. Denn die Spitz­schlamm­schne­cke ist ei­ner von sechs Kan­di­da­ten, die zum Gar­ten­tier des Jah­res 2019 ge­wählt wer­den kön­nen. Nun ist das Tier­chen bei­lei­be nicht das ein­zi­ge, das ei­nen merk­wür­di­gen Na­men trägt. Die Lis­te ist lang. Da gibt es et­wa den Axo­lotl – in der Spra­che der Az­te­ken be­deu­te­te das so viel wie „Was­ser­mons­ter“. Klingt nett. Auch pho­ne­tisch be­mer­kens­wert: Klei­ner Igel­tan­rek. Kro­ko­dil­te­ju. Wi­ckel­schwanz-Skink. Trot­tel­lum­me. Kennt man, oder? Die Wahl zum Gar­ten­tier des Jah­res 2019 wird von der Heinz Siel­mann Stif­tung ver­an­stal­tet. Mit der Ak­ti­on will sie auf den dra­ma­ti­schen Rück­gang der bio­lo­gi­schen Viel­falt in der Kul­tur­land­schaft hin­wei­sen. Bis zum 26. Mai kann on­line un­ter www.siel­mann-stif­tung.de/gar­ten­tier ab­ge­stimmt wer­den. Ne­ben der Spitz­schlamm­schne­cke ste­hen der Was­ser­läu­fer, die Rin­gel­nat­ter, die Erd­krö­te, der Teich­molch und die Blau­grü­ne Mo­sa­ik­jung­fer (auch ein hüb­scher Na­me) zur Wahl. „Gar­ten­tei­che sind wich­ti­ge Er­satz­le­bens­räu­me oder Tritt­stei­ne für die Tie­re“, sagt Bio­lo­gin No­ra Künk­ler von der Heinz Siel­mann Stif­tung. Je­der Gar­ten­be­sit­zer kön­ne da­zu bei­tra­gen, Tie­ren ei­ne Hei­mat zu ge­ben. Ei­ne Hei­mat et­wa für die Spitz­schlamm­schne­cke. Aber auch für an­de­re Ar­ten, de­ren Na­men man lo­cker drei­mal hin­ter­ein­an­der auf­sa­gen kann, oh­ne dass sich die Zun­ge ver­kno­tet. Et­wa: Bie­nen. Bie­nen. Bie­nen. Herr­lich ein­fach.

Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.