Grusch­ka: „Kein Da­mokles­schwert“

Mindelheimer Zeitung - - Bad Wörishofer Rundschau - (alf)

Bad Wö­ris­ho­fen Für Bür­ger­meis­ter Paul Grusch­ka gibt es kein „Da­mokles­schwert Kün­di­gung“, wie CSURat Kon­rad Hölz­le es im Zu­sam­men­hang mit der Kün­di­gung der Barm­her­zi­gen Brü­der für den im Mut­ter-Kind-Haus un­ter­ge­brach­ten Über­gangs-Kin­der­gar­ten be­zeich­net hat­te. Hölz­le hat­te in der jüngs­ten Stadt­rats­sit­zung hart­nä­ckig nach­ge­bohrt, weil er „ein­fach nicht glau­ben kön­ne, dass uns die Barm­her­zi­gen Brü­der dort wirk­lich raus­schmei­ßen.“

Laut Grusch­ka sei es nicht rich­tig, dass die Barm­her­zi­gen Brü­der „der Stadt klipp und klar mit­ge­teilt ha­ben, dass der Miet­ver­trag für den im Mut­ter-Kind-Haus un­ter­ge­brach­ten Kin­der­gar­ten spä­tes­tens am 31. Mai 2021 ge­kün­digt wird“. Er ha­be auf Nach­fra­ge auch nicht ge­sagt, dass es „bei die­ser Kün­di­gung“, son­dern dass es „bei die­sem Ter­min“blei­be, so Grusch­ka.

Dies ha­be den Hin­ter­grund, dass laut Miet­ver­trag die Miet­zeit auf ei­ne fes­te Lauf­zeit ver­ein­bart wur­de. „Das Miet­ver­hält­nis be­ginnt am 25. Ju­ni 2018 und en­det am 31. Mai 2021“, so Grusch­ka.

Wich­tig sei auch, dass es sich bei die­sem Bau­vor­ha­ben nicht nur um den Neu­bau ei­ner neu­en Ki­ta han­delt, son­dern auch um den Neu­bau ei­nes Hor­tes, der bis­her im zwi­schen­zeit­lich ver­kauf­ten Pfarr­ju­gend­heim un­ter­ge­bracht war.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.