Bay­ern will Land­wir­ten bei Dür­re­ver­si­che­rung hel­fen

Mindelheimer Zeitung - - Bayern | Sternenhimmel -

An­ge­sichts der neu­er­lich dro­hen­den Dür­re star­tet Bay­ern ei­ne Bun­des­rats­in­itia­ti­ve für ei­ne staat­lich ge­stütz­te Ver­si­che­rung. Agrar­mi­nis­te­rin Michae­la Ka­ni­ber (CSU) schlug am Sonn­tag ei­ne Lö­sung nach ös­ter­rei­chi­schem Vor­bild vor: ei­ne so­ge­nann­te Mehr­ge­fah­ren­ver­si­che­rung, die Schutz ge­gen Na­tur­ri­si­ken ein­schließ­lich Dür­re um­fasst. Die Hälf­te der Kos­ten sol­len Bund und Län­der über­neh­men. Der An­lass der baye­ri­schen For­de­rung: Ab­si­che­rung ge­gen Dür­re ist sehr teu­er, weil das Ri­si­ko für die Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men sehr hoch ist. Tro­cken­heit trifft häu­fig zehn­tau­sen­de Bau­ern gleich­zei­tig, so­dass im­men­se Zah­lun­gen not­wen­dig wer­den. Des­we­gen sub­ven­tio­nie­ren vie­le Staa­ten die Mehr­ge­fah­ren­ver­si­che­rung, nicht je­doch Deutsch­land.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.