SVK be­grüßt Gäs­te aus ganz Eu­ro­pa

Fuß­ball Die Vor­be­rei­tun­gen für ein hoch­ka­rä­ti­ges Nach­wuchs­tur­nier im Sep­tem­ber lau­fen. Die Kauf­beu­rer C-Ju­nio­ren wol­len als Gast­ge­ber auf und ne­ben dem Platz auf­trump­fen

Mindelheimer Zeitung - - Sport Im Unterallgäu - (mz)

Kaufbeuren Kaufbeuren wird zur Büh­ne für ei­ni­ge der bes­ten Fuß­ball­ta­len­te Eu­ro­pas. Bei der SpVgg Kaufbeuren lau­fen der­zeit die Vor­be­rei­tun­gen für ein in­ter­na­tio­na­les Fuß­ball-Tur­nier auf Top-Ni­veau, den nach dem Haupt­spon­sor ei­ner Fir­ma für Fahr­zeug­ein­rich­tun­gen, be­nann­ten Blum-Cup. „Das wird ein Er­eig­nis für die gan­ze Re­gi­on“, meint SVK-Ju­gend­lei­ter An­to­nio Pi­sa­nu. Zu­ge­sagt ha­ben be­reits die C-Ju­gend­mann­schaf­ten des FC Bay­ern Mün­chen, die Na­tio­nal­mann­schaft Lu­xem­burgs, RB Leipzig, FC Augs­burg, FC In­gol­stadt, 1. FC Nürn­berg, Un­ter­ha­ching, Hei­den­heim, Darm­stadt, Jahn Re­gens­burg, YB Bern, Ra­pid Wi­en, Gras­shop­per Zü­rich und Al­ti­o­nor­du.

Auch der SVK-Nach­wuchs ist als Gast­ge­ber da­bei. Die Mann­schaft von Mahmut Ka­bak wird sich mit den Top-Teams mes­sen. Das Tur­nier fin­det am 1. Sep­tem­ber auf der Sport­an­la­ge im Ha­ken statt. Das Ge­län­de wird sich in ei­ne „En­ter­tain­ment-Are­na“ver­wan­deln, mit drei Spiel­fel­dern und ei­ni­gen At­trak­tio­nen. „Wir kön­nen da­zu noch nicht mehr ver­ra­ten, weil wir noch in Ver­hand­lun­gen mit hoch­ka­rä­ti­gen Part­nern ste­cken“, sagt Pi­sa­nu.

Bei den SVK-Spie­lern und Trai­ner Ka­bak ist die Vor­freu­de groß: „Das kann man kaum be­schrei­ben“, sagt Ka­bak. „Das wird für die Kin­der, die hier in Kaufbeuren spie­len, ein Genuss. Das ist ei­ne Art Cham­pi­ons Le­ague, ein High­light im Fuß­bal­ler­le­ben, das nicht vie­le in die­sem Jahr­gang an­bie­ten kön­nen.“

Für die Kauf­beu­rer ist das Tur­nier ei­ne gro­ße Her­aus­for­de­rung. „Es ist un­glaub­lich, dass wir das als Ver­ein stem­men kön­nen“, sagt Ka­bak. „Ich glau­be, kei­ner der Jungs kann mehr schla­fen, seit sie wis­sen, dass die­ses Tur­nier statt­fin­det.“Für sein Team sei der Ter­min ei­ne Her­aus­for­de­rung, dar­auf hin­zu­ar­bei­ten, mit die­sen Teams mit­hal­ten zu kön­nen. Ju­gend­lei­ter Pi­sa­nu, einst selbst Trai­ner in der U 19-Bay­ern­li­ga und mehr­fa­cher schwä­bi­scher Hal­len­meis­ter als Ju­gend­trai­ner, rech­net mit gro­ßem An­drang: „Die Be­su­cher wer­den Ju­gend­fuß­ball auf höchs­ten Ni­veau er­le­ben, von Spie­lern, die man wo­mög­lich schon in we­ni­gen Jah­ren in der Bun­des­li­ga und der Cham­pi­ons Le­ague sieht“, sagt er. „Wir hof­fen, dass wir noch wei­te­re Un­ter­stüt­zer fin­den, um das Gan­ze so groß wie mög­lich zu ma­chen.“Ta­lent­för­de­rung steht bei der SVK seit Län­ge­rem ganz weit oben.

Nicht um­sonst sind die Kauf­beu­rer ei­ner von drei of­fi­zi­el­len Ko­ope­ra­ti­ons­part­nern des FC Bay­ern Cam­pus, der Eli­te­schmie­de des FC Bay­ern Mün­chen. Welt­star und Eu­ro­pa­cup-Held Franz „Bul­le“Roth schaff­te einst von Kaufbeuren aus den Sprung zu Bay­ern Mün­chen, ak­tu­ell tut es ihm Nach­wuchs­ta­lent Le­on Fust aus Kaufbeuren gleich, der in der Bay­ern-U17 un­ter Welt­meis­ter Mi­ros­lav Klose trai­niert und mitt­ler­wei­le Na­tio­nal­spie­ler in der U 16 ist. „Ak­tu­ell ha­ben wir 16 Spie­ler in Bun­des­li­ga-Nach­wuchs­leis­tungs­zen­tren“, sagt Pi­sa­nu. Und die nächs­ten Ta­len­te rei­fen be­reits her­an.

To­ni Pi­sa­nu

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.