Neue Ver­trä­ge für Eis­ho­ckey-Ta­len­te

Mindelheimer Zeitung - - Sport Im Unterallgäu - (mz)

Ab der kom­men­den DEL 2-Sai­son gibt es ei­ne Än­de­rung, die den Ein­satz von ta­len­tier­ten jun­gen deut­schen Eis­ho­ckey­spie­lern för­dern soll. Dem­nach wer­den ab der Sai­son 2019/2020 – ne­ben den be­ste­hen­den Be­stim­mun­gen – in je­dem Ver­ein zu­sätz­lich min­des­tens ein, ab der Sai­son 2020/2021 zwei U21-Spie­ler (Feld­spie­ler) mit ei­nem ei­gens durch die Li­ga­gesell­schaft stan­dar­di­sier­ten Ta­len­tFör­der­ver­trag aus­ge­stat­tet. Der För­der­ver­trag re­gelt da­bei ein stan­dar­di­sier­tes Grund­ge­halt und läuft über min­des­tens zwei Jah­re. Op­tio­nal kann der Kon­trakt auch über drei Jah­re lau­fen. Um die Ein­satz­chan­cen der U21-Spie­ler zu er­hö­hen, wird die DEL2 den Spiel­be­richts­bo­gen auf zwei Tor­hü­ter und 19 Feld­spie­ler re­du­zie­ren. Bis­her wa­ren bis zu 20 Feld­spie­ler mög­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.