Die Tü­cken der CO -Steu­er 2

Mindelheimer Zeitung - - Erste Seite -

MVON RUDI WAIS

[email protected]­bur­ger-all­ge­mei­ne.de it Steu­ern steu­ern - in der rei­nen Leh­re ist die CO2-Steu­er, die Um­welt­mi­nis­te­rin Sven­ja Schul­ze plant, ein durch­aus pro­ba­tes In­stru­ment. Sie ver­teu­ert Ener­gie aus fos­si­len Brenn­stof­fen und be­lohnt da­mit zu­min­dest in­di­rekt um­welt­be­wuss­tes Ver­hal­ten. Ganz prak­tisch be­trach­tet spricht al­les ge­gen ei­ne neue, im na­tio­na­len Al­lein­gang er­ho­be­ne Öko-Steu­er. Ver­gli­chen mit an­de­ren In­dus­trie­staa­ten ist die Steu­er­last in der Bun­des­re­pu­blik schon jetzt zu hoch, zu­mal Län­der wie Frank­reich, Ös­ter­reich oder die USA ge­ra­de ih­re Steu­ern sen­ken oder schon ge­senkt ha­ben. Zwar ver­spre­chen Uni­on und SPD, im Ge­gen­zug wer­de es Ent­las­tun­gen an an­de­rer Stel­le ge­ben – wie die aus­se­hen sol­len und ob die Ent­las­tun­gen die Mehr­be­las­tun­gen durch die CO2-Steu­er tat­säch­lich aus­glei­chen, steht al­ler­dings in den Ster­nen. Als be­herz­te Steu­er­sen­ker sind die Ko­ali­tio­nä­re bis­her je­den­falls nicht auf­ge­fal­len. Sinn macht ei­ne CO2-Steu­er nur, wenn sie in mög­lichst vie­len Län­dern gleich­zei­tig ein­ge­führt wird. In dem Mo­ment, in dem nur die Ti­ckets der Luft­han­sa teu­rer wer­den, die von Air Fran­ce, KLM oder Air Ita­lia aber nicht, steu­ert Deutsch­land in die fal­sche Rich­tung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.