Schü­ler und Azu­bis fah­ren güns­ti­ger

365-Eu­ro-Jah­res­ti­cket für al­le noch in wei­ter Fer­ne

Mindelheimer Zeitung - - Erste Seite - VON ULI BACHMEIER

Für al­le Schü­ler und Aus­zu­bil­den­den, die noch kei­ne Son­der­an­ge­bo­te nut­zen kön­nen, wird es viel­leicht schon ab Herbst, spä­tes­tens aber kom­men­des Jahr 365-Eu­ro-Jah­res­ti­ckets für den Nah­ver­kehr ge­ben. Das kün­dig­ten Mi­nis­ter­prä­si­dent Mar­kus Sö­der und Ver­kehrs­mi­nis­ter Hans Reich­hart (bei­de CSU) am Mon­tag in Mün­chen an. Ver­mut­lich nicht ganz so schnell wie ur­sprüng­lich ge­plant, wird da­ge­gen das 365-Eu­ro-Jah­res­ti­cket für Er­wach­se­ne kom­men. In ih­rem Ko­ali­ti­ons­ver­trag hat­ten CSU und Freie Wäh­ler sich zum Ziel ge­setzt, für die gro­ßen Städ­te Mün­chen, Nürn­berg/Fürth/Er­lan­gen, Augs­burg, Regensburg, In­gol­stadt und Würz­burg auf Dau­er ein 365-Eu­ro­Jah­res­ti­cket ein­zu­füh­ren. Nach ei­nem Spit­zen­tref­fen der Staats­re­gie­rung mit den kom­mu­na­len Spit­zen­ver­bän­den hieß es am Mon­tag, man wol­le bis zum Jahr 2030 sol­che Ti­ckets oder „ver­gleich­ba­re Mo­del­le“an­bie­ten. Um den Kom­mu­nen und ih­ren Ver­kehrs­ver­bün­den ent­ge­gen­zu­kom­men, kün­dig­te die Staats­re­gie­rung an, ih­re Fi­nanz­zu­wei­sun­gen für den Nah­ver­kehr be­reits die­ses Jahr in ei­nem ers­ten Schritt um 65 auf 94,3 Mil­lio­nen zu er­hö­hen. Mit dem Geld sol­len vor al­lem Bus­se, Tram- und U-Bahn­fahr­zeu­ge an­ge­schafft wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.