LTS-Pre­mie­re am Flug­ha­fen

Erst­mals Thea­ter in der Lärm­schutz­hal­le

Mindelheimer Zeitung - - Mindelheim Und Das Unterallgäu -

Mem­min­gen Ei­nen un­ge­wöhn­li­chen Ort hat das Lan­des­thea­ter Schwa­ben (LTS) für die Pre­mie­re sei­nes nächs­ten Stücks aus­ge­sucht: Das Mo­no­dra­ma „Am Bo­den“von Ge­or­ge Brant kommt in der Lärm­schutz­hal­le des All­gäu Air­ports auf die Büh­ne. Die Pre­mie­re fin­det am Sams­tag, 4. Mai, um 20 Uhr statt. In der Ins­ze­nie­rung von Pe­ter Kes­ten spielt Re­gi­na Vo­gel; Büh­ne und Ko­s­tü­me sind von Ma­rie Wild­mann.

Der hoch­ak­tu­el­le, viel­fach preis­ge­krön­te Mo­no­log be­schäf­tigt sich mit den ver­stö­ren­den Fol­gen mo­der­ner vir­tu­el­ler Kampf­tech­no­lo­gi­en für Op­fer und Tä­ter. Mit gro­ßer In­ten­si­tät aus der Per­spek­ti­ve ei­ner er­folg­rei­chen Kampf­pi­lo­tin ge­schrie­ben, nimmt „Am Bo­den“un­se­re Vor­stel­lun­gen von Krieg und Fa­mi­lie hart ins Vi­sier.

Prot­ago­nis­tin auf der Büh­ne ist ei­ne jun­ge, un­er­schro­cke­ne Pi­lo­tin der US-Air­force, die in ei­ner Welt vol­ler Män­ner höchst er­folg­reich ist. Doch ei­ne un­ge­plan­te Schwan­ger­schaft holt sie zu­rück auf den Bo­den. Von nun an steu­ert sie Droh­nen­ein­sät­ze in Af­gha­nis­tan von der Wüs­te Ne­va­das aus, 8000 Mei­len vom Krieg ent­fernt. In ei­nem kli­ma­ti­sier­ten An­hän­ger und selbst fern­ge­steu­ert von den „Leu­ten im Kopf­hö­rer“voll­streckt sie de­ren Ur­teil über ver­meint­li­che Ter­ro­ris­ten per Joy­stick. Nach ex­trem lan­gen Schich­ten im vir­tu­el­len Krieg kehrt sie heim zu Kind und Mann. Dann ist sie Mut­ter und Frau. Ein Spa­gat sie­ben Ta­ge in der Wo­che – bis die Gren­zen die­ser bei­den Rea­li­tä­ten ver­wi­schen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.