Län­ge­re Lan­de­bahn ge­neh­migt

Aus­bau am All­gäu-Air­port be­ginnt im Sep­tem­ber

Mindelheimer Zeitung - - Mindelheim -

Mem­min­gen Die Start- und Lan­de­bahn des All­gäu Air­ports wird im Sep­tem­ber von 30 auf 45 Me­ter ver­brei­tert. Der­zeit lau­fen vor al­lem nachts Vor­be­rei­tungs­ar­bei­ten. Än­dern wird sich auch die be­trieb­lich nutz­ba­re Län­ge der Start- und Lan­de­bahn, be­stä­ti­gen die Deut­sche Luft­si­che­rung und das Luft­amt Süd­bay­ern auf An­fra­ge. Die Bahn ist 2981 Me­ter lang, für 2761 Me­ter liegt ei­ne Ge­neh­mi­gung vor. Seit der Um­wid­mung des ehe­ma­li­gen Mi­li­tär­flug­ha­fens in ei­nen zi­vi­len Air­port wur­den nur 2401 Me­ter ge­nutzt.

Hin­ter­grund der Ver­brei­te­rung sei aber „kei­ne Ka­pa­zi­täts­er­wei­te­rung“mit mehr Flug­be­we­gun­gen, be­tont Air­port-Ge­schäfts­füh­rer Ralf Schmid. Es ge­he um die Er­neue­rung der In­fra­struk­tur und die An­pas­sung an den Flug­ha­fen­stan­dard, kon­kret um die so­ge­nann­te Be­feue­rungs­an­la­ge (Be­leuch­tung) und ein mo­der­nes In­stru­men­ten­lan­de­sys­tem. Bei schlech­ter Sicht we­gen Ne­bels soll die Si­cher­heit er­höht wer­den. Et­wa 17 Mil­lio­nen Eu­ro kos­tet das, wo­von der Frei­staat über 14 Mil­lio­nen Eu­ro bei­steu­ert.

Zwar könn­ten mit dem Aus­bau auch grö­ße­re Flug­zeu­ge lan­den, sagt Air­port-Spre­che­rin Ma­ri­na Si­l­ad­ji. Da­für ge­be es aber ers­tens kei­ne Plä­ne, zwei­tens sei­en die Flug­li­ni­en, die den Air­port nut­zen, im Mit­tel­strecken­seg­ment un­ter­wegs. Als „Ein­zel­fall“kann sich Si­l­ad­ji le­dig­lich vor­stel­len, dass ein­mal ein Air­bus der Bun­des­wehr oder ein Re­gie­rungs­flie­ger lan­den. (arz)

Fo­to: Hirt

Auf dem All­gäu-Air­port wird die Lan­de­bahn ver­brei­tert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.