Ge­ziel­te An­grif­fe auf Kli­ni­ken im Re­bel­len­ge­biet

Mindelheimer Zeitung - - Politik -

Die neue An­griffs­wel­le auf Sy­ri­ens letz­tes gro­ßes Re­bel­len­ge­biet um die Stadt Id­lib ver­schärft die hu­ma­ni­tä­re Not in der Re­gi­on. Die Ge­sund­heits­be­hör­de der Pro­vinz be­rich­te­te, seit Be­ginn der An­grif­fe sei­en sie­ben Kli­ni­ken und Ge­sund­heits­zen­tren bom­bar­diert wor­den. Die­se sei­en zum Teil stark be­schä­digt oder völ­lig zer­stört wor­den. Auch neun Schu­len wur­den ge­trof­fen. Nach UN-An­ga­ben sind rund 150 000 Men­schen auf der Flucht vor der neu­en Ge­walt. Sy­ri­ens Re­gie­rung und ihr Ver­bün­de­ter Russ­land hat­ten in der ver­gan­ge­nen Wo­che ei­ne Se­rie von Luft­an­grif­fen auf die Re­gi­on be­gon­nen. In dem Ge­biet le­ben rund drei Mil­lio­nen Zi­vi­lis­ten, rund die Hälf­te da­von Flücht­lin­ge. Vie­le sind auf hu­ma­ni­tä­re Hil­fe an­ge­wie­sen.

Fo­to: afp

The­re­sa May.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.