Ar­nie, Pa­trick und ih­re Haa­re

Mindelheimer Zeitung - - Panorama -

Pa­trick Schwar­ze­negger schätzt sei­nen be­rühm­ten Va­ter Ar­nold als Ratgeber – und, wer hät­te das ge­dacht, auch als Fri­seur. Ja, die Schwar­ze­neggers ha­ben die Haa­re schön! Aber um Ei­tel­kei­ten geht es da­bei gar nicht. Son­dern um ein, wer hät­te das ge­dacht, Ri­tu­al. Ein schö­nes, wie wir fin­den. Ar­nie je­den­falls schnei­det Pa­trick be­reits die Haa­re, seit­dem die­ser ein Kind ist.

„Das ist ei­ne Fa­mi­li­en­tra­di­ti­on. Mein Va­ter hat mir da­mals auch die Haa­re ge­schnit­ten“, sag­te der 71-jäh­ri­ge ös­ter­rei­chisch-ame­ri­ka­ni­sche Schau­spie­ler und frü­he­re Gou­ver­neur Ka­li­for­ni­ens nun in ei­nem ge­mein­sa­men In­ter­view mit der Zeit­schrift GQ. Für ihn sei es wun­der­bar ge­we­sen, dass Pa­trick als klei­nes Kind so viel Ver­trau­en in ihn ge­habt ha­be, dass er zu ihm ge­kom­men sei, um sich die Haa­re schnei­den zu las­sen. „Und als er dann spä­ter mal zum Fri­seur ge­gan­gen ist, kam er zu­rück und sag­te, die ha­ben das nicht gut ge­macht, kannst du noch mal nach­schnei­den?“

Ihr Ver­hält­nis ha­be sich über die Jah­re ver­än­dert, er­gänz­te der 25-jäh­ri­ge Pa­trick. In letz­ter Zeit spre­che sein Va­ter mit ihm auch über Be­ruf­li­ches. „Er ist ein Men­tor, das bringt mich wirk­lich wei­ter und hilft mir zu wach­sen.“Pa­trick ar­bei­tet als Schau­spie­ler und ist Un­ter­neh­mer.

Fo­to: Jörg Cars­ten­sen, dpa

Ar­nold Schwar­ze­negger und sein Sohn Pa­trick.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.