Kri­po schnappt Schmuck­die­bin: Groß­teil der Beu­te ein­ge­schmol­zen

Ei­ne Haus­halts­hil­fe soll das Ver­trau­en ei­ner be­tag­ten Frau aus­ge­nutzt ha­ben. Die Beu­te ver­kauf­te die of­fen­bar ge­stän­di­ge Ver­däch­ti­ge dann im Raum Bad Wö­ris­ho­fen

Mindelheimer Zeitung - - Bad Wörishofer Rundschau - VON MAR­KUS HEIN­RICH

Bad Wö­ris­ho­fen Ei­ne be­tag­te Frau, die rück­sichts­los aus­ge­nom­men wur­de – die­ser Fall treibt seit An­fang April die Kri­po um. Nun prä­sen­tier­ten die Er­mitt­ler die Tä­te­rin. Sie ha­be be­reits ge­stan­den, teil­te die Kri­po am Di­ens­tag mit. Von der Beu­te je­doch ist nicht mehr viel üb­rig. Die­se wur­de un­ter an­de­rem im raum Bad Wö­ris­ho­fen ver­kauft – und zwi­schen­zeit­lich ein­ge­schmol­zen. Es han­del­te sich um Schmuck. Ins­ge­samt war der Se­nio­rin aus ih­rer Woh­nung in Kauf­beu­ren Gold­schmuck im Wert von mehr als 17 000 Eu­ro ge­stoh­len wor­den.

Der Ru­he­ständ­le­rin fiel be­reits we­ni­ge Wo­chen be­vor sie sich zur An­zei­ge bei der Po­li­zei ent­schloss, auf, dass ei­ne grö­ße­re An­zahl von Rin­gen, Hals­ket­ten und Arm­bän­dern fehl­te.

Der Ver­dacht fiel schnell auf die Haus­halts­hil­fe der Se­nio­rin. Die­se Frau er­le­dig­te ge­le­gent­lich Rei­ni­gungs­ar­bei­ten in der Woh­nung der „Mit Je­sus im Ein­klang“, so das Mot­to, wa­ren die Erst­kom­mu­ni­on­kin­der in der Pfarr­kir­che St. Ste­phan in Kirch­dorf. Prä­lat Kon­stan­tin Kohler (Mit­te) und Ge­mein­de­re­fe­rent Fi­lip Bä­der (hin­ten links) führ­ten die Kin­der zum ers­ten Mal zum Tisch des Herrn. Mu­si­ka­lisch be­glei­te­te sie Or­ga­nis­tin Irm­gard Gräf an der Or­gel. Der Fa­mi­li­en­chor der Pfarr­kir­che St. Ul­rich, Lei­tung Ot­to May­er, sang mit ih­nen die Kir­chen­lie­der. Beim fei­er­li­chen Ein- und Aus­zug spiel­ten die Kirch­dor­fer Mu­si­kan­ten mit Di­ri­gent Tho­mas Lang fröh­lich auf. Die Kom­mu­ni­on­kin­der sind (von links) Ke­vin Lars Mutsch­ler, Lia Blum, An­to­nia So­fia Nu­scheler, Vi­vi­en Krauß und Pa­trick Knöpf­le. be­tag­ten Ru­he­ständ­le­rin. Nach­dem die mut­maß­li­che Tat­ver­däch­ti­ge er­neut zu­ge­schla­gen hat­te, er­ließ ein Er­mitt­lungs­rich­ter ei­nen Durch­su­chungs­be­schluss.

„Im Rah­men des Voll­zugs leg­te die Haus­halts­hil­fe ein um­fas­sen­des Ge­ständ­nis ab“, be­rich­te­te ein Spre­cher des Po­li­zei­prä­si­di­ums in Kemp­ten. Die Haus­halts­hil­fe be­fin­det sich auf frei­em Fuß.

Den Schmuck hat­te sie den Er­mitt­lun­gen zu­fol­ge in zwei Ju­we­lier­ge­schäf­ten im Ost- und Un­ter­all­gäu ver­kauft. Ei­nes der Ge­schäf­te liegt im Raum Bad Wö­ris­ho­fen, wie die Po­li­zei ge­gen­über un­se­rer Re­dak­ti­on sag­te. Von dem Schmuck ist aber nicht mehr viel üb­rig. Ein Groß­teil der Beu­te sei zwi­schen­zeit­lich ein­ge­schmol­zen wor­den.

Ei­ne klei­ne­re An­zahl von Rin­gen stell­ten die Be­am­ten in den Ge­schäf­ten si­cher.

Die­ser Schmuck hat ei­nen Wert von et­wa 6000 Eu­ro. Die­ser Teil der Beu­te ist mitt­ler­wei­le wie­der im Be­sitz der Se­nio­rin. Fest­tag in Stock­heim: Noah Eli­as Am­bos, Pe­ter Ben Auf­muth, Em­ma-So­phie Küh­nel, Lisa Satz­ger, Ni­na Satz­ger und Ma­til­da Car­lot­ta Rie­del tra­ten heu­er erst­mals an den Tisch des Herrn. Die Ge­mein­de fei­er­te ih­re Kom­mu­ni­on­kin­der ge­büh­rend. Pa­ter So­jesh Pe­rukilakkat­tu, der die Kin­der aus Stock­heim auch in ih­rer Vor­be­rei­tungs­zeit auf die Erst­kom­mu­ni­on be­glei­tet hat­te, ze­le­brier­te den Fest­got­tes­dienst. In der Pfar­rei St. Micha­el in Stock­heim tru­gen ne­ben der Or­ga­nis­tin Eli­sa­beth Seitz auch der Kir­chen­chor und die Mu­sik­ka­pel­le der Ge­mein­de zum gu­ten Ge­lin­gen der Fei­er bei. Sie be­rei­te­ten den Kin­dern ei­nen un­ver­gess­li­chen Tag.

Fo­to: Da­nie­la Hölz­le

Fo­to: sid

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.