Au­to-Bau­er wer­den doch noch Ökos

Mindelheimer Zeitung - - Wirtschaft - VON STEFAN STAHL [email protected]­bur­ger-all­ge­mei­ne.de

Die 68er ha­ben einst den lan­gen Marsch durch die In­sti­tu­tio­nen an­ge­tre­ten, um die Ge­sell­schaft aus ih­rer Sicht ge­recht zu ge­stal­ten. In den 80er-Jah­ren mach­te sich dann ei­ne Ge­ne­ra­ti­on auf den Weg, die ei­ne öko­lo­gi­sche­re Welt er­strei­ten woll­te. Ihr Marsch währ­te lan­ge und war müh­sam. Die Prot­ago­nis­ten wur­den als Ökos ver­spot­tet, von CSU-Mann Franz

Jo­sef Strauß als grü­ne Fa­schings­kom­man­dan­ten ab­ge­tan und muss­ten als Atom­kraft­geg­ner in Wa­ckers­dorf Be­kannt­schaft mit der Was­ser­wer­fer-Wucht schlie­ßen.

Doch nun zahlt sich der hür­den­rei­che Marsch die­ser Ge­ne­ra­ti­on durch die In­sti­tu­tio­nen aus, auch wenn er mit gut 30 Jah­ren quä­lend lan­ge ge­dau­ert hat. Die Ge­duld trägt spä­te Früch­te: Denn selbst die deut­sche Au­to­in­dus­trie, ei­ne ewig un­be­lehr­bar wir­ken­de Öko-Ver­wei­ge­rungs­bas­ti­on, denkt um. Wun­der ge­sche­hen, wie Ne­na früh er­kann­te. Nach der ra­di­ka­len Elek­tro­au­to-Of­fen­si­ve von VW wan­delt sich nun auch Bosch zum mu­ti­gen Kli­ma­schüt­zer-Kon­zern. War­um hat das al­les so lan­ge ge­dau­ert?

Die Au­to-Bos­se ha­ben wert­vol­le Zeit zur Ret­tung des Pla­ne­ten ver­geu­det. Erst nach­dem sie als Die­selSün­der er­tappt wur­den und ho­he Stra­fen zah­len muss­ten, dach­ten die Ma­na­ger um. Der Skan­dal hat sie zu Ökos er­zo­gen. Viel­leicht lässt sich der Pla­net ja doch noch ret­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.