Tol­le Welt: Sal­zi­ge So­ße aus Fäs­sern

Mindelheimer Zeitung - - Bayern -

Hun­der­te von Fäs­sern ste­hen in Reih und Glied. In de­nen braut sich was zu­sam­men: So­ja­so­ße. Das ist ei­ne brau­ne, sal­zi­ge Flüs­sig­keit. Mit der wer­den vor al­lem asia­ti­sche Ge­rich­te ge­würzt. Die So­ße wird aus So­ja­boh­nen her­ge­stellt. Das sind die Boh­nen, aus de­nen auch To­fu oder ver­schie­de­ne Ge­trän­ke ge­macht sind. In asia­ti­schen Län­dern ver­fei­nern die Men­schen schon seit Jahr­hun­der­ten ih­re Ge­rich­te mit der wür­zi­gen So­ße. Die tra­di­tio­nel­le Her­stel­lung, bei der die So­ße in Fäs­sern reift, dau­ert ziem­lich lan­ge: meh­re­re Wo­chen, Mo­na­te oder so­gar Jah­re! Weil das so zeit­auf­wen­dig und teu­er ist, wird So­ja­so­ße heu­te häu­fig in Fa­b­ri­ken pro­du­ziert. Dort ist sie auf­grund be­son­de­rer Ver­fah­ren und Zu­satz-Stof­fe nach nur ei­ni­gen Ta­gen fer­tig. Wu Huaqing (rechts) und sein Groß­va­ter Wu Zong­zhong stel­len die So­ja­so­ße aber noch nach al­tem Re­zept her. Hier ste­hen die bei­den zwi­schen lau­ter So­ja­so­ße-Fäs­sern in ih­rer Fir­ma in der chi­ne­si­schen Stadt Quanz­hou.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.