Ulm holt sich Selbst­ver­trau­en

Basketball Am letz­ten Spiel­tag siegt die Mann­schaft von Trai­ner Lei­ben­ath ge­gen Vech­ta. Bre­mer­ha­ven steigt als zwei­tes Team ab

Mindelheimer Zeitung - - Sport -

Wei­ßen­fels Trotz der bes­se­ren Aus­gangs­la­ge vor dem Ab­schluss­spiel­tag sind die Eis­bä­ren Bre­mer­ha­ven aus der Basketball-Bun­des­li­ga ab­ge­stie­gen. Die Mann­schaft von Trai­ner Micha­el Mai ver­lor am Sonn­tag beim Mit­tel­deut­schen BC mit 87:90 (38:42). Da die Ha­kro Mer­lins Crails­heim gleich­zei­tig den Ta­bel­len­zwei­ten aus Ol­den­burg mit 99:87 be­sieg­ten, steht Bre­mer­ha­ven nach Sci­ence Ci­ty Je­na als zwei­ter Ab­stei­ger fest. Zu­vor war den Eis­bä­ren auf­grund ei­nes „un­zu­rei­chen­den Ei­gen­ka­pi­tal­nach­wei­ses“die Li­zenz vor­erst ent­zo­gen wor­den. Wie es mit dem Klub wei­ter­geht, bleibt of­fen.

Ju­bel da­ge­gen in ei­nem an­de­ren Bun­des­li­ga­s­tand­ort. Die Bas­ket­bal­lLö­wen Braun­schweig ha­ben sich den letz­ten Play-off-Platz er­gat­tert und sind im Vier­tel­fi­na­le der Geg­ner des FC Bay­ern Mün­chen. Dank des ei­ge­nen 100:85-Sie­ges ge­gen me­di Bay­reuth und der deut­li­chen 65:97-Nie­der­la­ge von s. Oliver Würz­burg bei Bro­se Bam­berg mach­ten die Braun­schwei­ger das Vier­tel­fi­na­le am letz­ten Spiel­tag klar.

Für Würz­burg geht die Sai­son nach der Nie­der­la­ge im Cham­pi­ons­Le­ague-Fi­na­le und dem Ver­pas­sen der Play-offs ent­täu­schend zu En­de. Der sieb­te Ta­bel­len­platz geht so­mit an die Te­le­kom Bas­kets aus Bonn. Der über­ra­schen­de 102:98-Er­folg ge­gen den Meis­ter aus Mün­chen spiel­te für die ab­schlie­ßen­de Ta­bel­len­kon­stel­la­ti­on aber kei­ne Rol­le. Bonns Yor­man Po­las Bar­to­lo wur­de vor der Par­tie, wie be­reits in der ver­gan­ge­nen Sai­son, als „Bes­ter Ver­tei­di­ger“der Li­ga aus­ge­zeich­net. Im Vier­tel­fi­na­le kommt es für die Te­le­kom Bas­kets zum Du­ell mit den EWE Bas­kets Ol­den­burg.

Dank ei­ner Ener­gie­leis­tung im Schluss­vier­tel konn­te AL­BA Ber­lin die Haupt­run­de mit ei­nem Sieg ab­schlie­ßen. In ei­nem hart um­kämpf­ten Spiel setz­te sich der Eu­ro­cup­Fi­na­list und Ta­bel­len­drit­te knapp mit 80:79 bei den MHP Rie­sen Lud­wigs­burg durch.

Auch ALBAs Play-off-Geg­ner Ra­tio­pharm Ulm geht mit Selbst­ver­trau­en in das Vier­tel­fi­na­le: Das von Thors­ten Lei­ben­ath ge­coach­te Team ge­wann mit 98:94 ge­gen RAS­TA Vech­ta, die ih­rer­seits für das Du­ell mit dem frü­he­ren Se­ri­en­meis­ter aus Bro­se Bam­berg ei­ne deut­li­che Leis­tungs­stei­ge­rung be­nö­ti­gen.

Fo­to: Hö­ger

Für Trai­ner Thors­ten Lei­ben­ath und die Ul­mer Bas­ket­bal­ler be­gin­nen in Kürze die Bun­des­li­ga-Play-offs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.