So teu­er wie ein Lu­xus­au­to

Bau­hof Die Stadt Min­del­heim kauft ei­nen neu­en Ra­sen­mä­her. War­um das für den TSV Min­del­heim ein Pro­blem ist

Mindelheimer Zeitung - - Mindelheim Und Das Unterallgäu -

Min­del­heim Die Stadt Min­del­heim hat zahl­rei­che Grün­flä­chen zu pfle­gen, et­wa den Stadt­gra­ben oder die Sport­plät­ze. Da­für sind die Mit­ar­bei­ter des Bau­hofs zu­stän­dig. Jetzt dür­fen sie sich auf ei­nen neu­en Groß­flä­chen­mä­her freu­en, der vor al­lem Ar­beits­er­leich­te­rung ver­spricht.

Das bis­her ge­nutz­te Fahr­zeug war in die Jah­re ge­kom­men. Vor al­lem aber war es im­mer schwie­ri­ger ge­wor­den, Er­satz­tei­le zu be­kom­men. Das neue Ge­rät be­sitzt aber noch ei­nen Vor­teil: Die Schnitt­brei­te ist grö­ßer, weil der Mä­her fünfar­mig und nicht mehr drei­ar­mig ist.

Drei Aus­schrei­bungs­un­ter­la­gen wa­ren ver­schickt wor­den, aber nur ei­ne Fir­ma gab ein An­ge­bot ab: Tr­ü­ben­ba­cher aus Bad Wö­ris­ho­fen. Das hei­mi­sche Un­ter­neh­men bot den Mä­her „Ro­be­r­i­ne F5“zum Preis von knapp 81 300 Eu­ro an. Im Haus­halt wa­ren da­für 90 000 Eu­ro ein­ge­plant wor­den.

Bür­ger­meis­ter Stephan Win­ter sag­te, die Mäh­leis­tung sei deut­lich hö­her. Al­ler­dings er­for­dert die Be­die­nung er­höh­tes fah­re­ri­sches Kön­nen. Des­halb soll das neue Ge­rät auch nicht mehr ver­lie­hen wer­den. Das wie­der­um trieb Uli Man­lig (SPD) um, weil die Ab­tei­lung Fuß­ball beim TSV das Vor­gän­ger­mo­dell im­mer nut­zen konn­te, um drei Fuß­ball­fel­der zu mä­hen.

So­lan­ge das al­te Ge­rät noch funk­tio­niert, soll sich an die­ser Pra­xis nichts än­dern. Auch Nas­sen­beu­ren durf­te den Mä­her aus­lei­hen, sag­te Orts­spre­cher Wolf­gang Strei­tel (CSU). Wer die Sport­plät­ze mäht, wenn das al­te Ge­rät end­gül­tig ver­schrot­tet sein wird, blieb of­fen. Der Vor­schlag von Man­lig, das kön­ne viel­leicht der Bau­hof über­neh­men, lös­te beim Bür­ger­meis­ter kei­ne Be­geis­te­rungs­stür­me aus. Die Per­so­nal­de­cke des Bau­hofs war vor Jah­ren aus­ge­dünnt wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.