Sym­pho­ni­sche Stern­stun­den

Benefizkonzert Das Po­li­zei­or­ches­ter Bay­ern er­spielt in Bad Wö­ris­ho­fen 11 856 Eu­ro für ei­nen gu­ten Zweck

Mindelheimer Zeitung - - Bad Wörishofer Rundschau - VON MAR­CUS BARNSTORF

Bad Wö­ris­ho­fen Die­ses Kon­zert im Bad Wö­ris­ho­fer Kur­haus war zwei­fels­oh­ne das „best­be­wach­te“Kon­zert des Jah­res. Wer un­ter den Zu­hö­rern war, durf­te sich wirk­lich si­cher füh­len. Meh­re­re Dut­zend Po­li­zei­be­am­te, ob in blau­en Uni­for­men oder zi­vil, zeig­ten vor, wäh­rend und nach dem Kon­zert Prä­senz. Grund für die ho­he Zahl der Schutz­män­ner und -frau­en war aber nicht et­wa ein um­strit­te­nes Gast­spiel son­dern der Auf­tritt ih­rer Kol­le­gen vom Po­li­zei­or­ches­ter Bay­ern.

Vie­le In­ter­es­sier­te, die auf Kar­ten an der Abend­kas­se ge­hofft hat­te, muss­ten ent­täuscht den Heim­weg an­tre­ten. Mit über 900 Zu­hö­rern war der Kur­saal voll, als der Ge­ne­ral­mu­sik­di­rek­tor Pro­fes­sor Jo­hann Mö­sen­bich­ler an sein Di­ri­gen­ten­pult trat.

Und die Be­su­cher, die sich früh­zei­tig um ei­ne der be­gehr­ten kos­ten­lo­sen Ti­ckets be­müht hat­ten, wur­den an die­sem Abend nicht ent­täuscht. Mö­sen­bich­ler und sei­ne 45 stu­dier­ten In­stru­men­ta­lis­ten zau­ber­ten wah­re Klang­er­leb­nis­se. Be­son­ders be­mer­kens­wert war Fran­cis McBeth „Of Sailors and Wha­les“, ein 18-mi­nü­ti­ges Stück in fünf Sät­zen, das dem sym­pho­ni­schen Blas­or­ches­ter al­les ab­ver­lang­te. Nicht nur, dass Mo­de­ra­tor Pe­ter Seu­fert das Pu­bli­kum ge­konnt auf die Sze­nen ein­stimm­te, bei „Fa­ther Mapp­le“san­gen die Mu­si­ker auch ein Kir­chen­lied. Für wei­te­re Hö­he­punk­te sorg­ten die bei­den So­li von Mar­tin Eh­lich an der Trom­pe­te und To­bi­as Epp am Eu­pho­ni­um. Für Epp war es ei­ne Rück­kehr zu sei­nen mu­si­ka­li­schen An­fän­gen. Der Wie­der­gel­tin­ger gab in jun­gen Jah­ren mit der Bad Wö­ris­ho­fer Ju­gend­ka­pel­le im Kur­saal sein De­büt. Pas­send zum Mut­ter­tag wid­me­te der ers­te Eu­pho­nist, der seit Mit­te 2015 beim Po­li­zei­or­ches­ter Bay­ern an­ge­stellt ist, sein So­lo „For a Flower“ auch sei­ner Ma­ma, die im Pu­bli­kum saß. Der of­fi­zi­el­le Teil des Be­ne­fiz­kon­zerts zu­guns­ten der Ak­ti­on „Stern­stun­den“des Baye­ri­schen Rund­funks (BR) en­de­te mit Thi­lo Wolfs „Stern­stun­den­lied“. BR-Mo­de­ra­to­rin Ul­la Mül­ler gab an­schlie­ßend frei­mü­tig zu, dass sie bei die­sem Bei­trag die ein oder an­de­re Trä­ne ver­drückt ha­be. Die Lands­ber­ge­rin er­in­ner­te sich wohl un­ter an­de­rem an ei­nen Be­such im Kin­der­hos­piz St. Ni­ko­laus in Bad Grö­nen­bach, das eben­so wie vie­le an­de­re Kin­der­pro­jek­te in den ver­gan­ge­nen 26 Jah­ren fi­nan­zi­el­le Un­ter­stüt­zung von Stern­stun­den be­kam.

Die Kon­zert­be­su­cher ho­no­rier­ten den zwei­stün­di­gen Auf­tritt des Po­li­zei­or­ches­ters Bay­ern nicht nur mit ste­hen­dem Ap­plaus son­dern auch in Form von Geld­schei­nen und Mün­zen.

Ne­ben Spen­den der Bad Wö­ris­ho­fer Stadt­rä­te in Hö­he von 2500 Eu­ro und des Ve­te­ra­nen- und Sol­da­ten­ver­eins Wie­der­gel­tin­gen (1000 Eu­ro) sam­mel­ten die Po­li­zis­ten 8356 Eu­ro für den gu­ten Zweck. Wer­ner Ströß­ner, Prä­si­dent des Po­li­zei­prä­si­di­ums Schwa­ben Süd/West, zeig­te sich ge­mein­sam mit Bad Wö­ris­ho­fens Bür­ger­meis­ter Paul Grusch­ka über das Er­geb­nis äu­ßerst er­freut. Es sei auch ge­lun­gen, die Po­li­zei auf ei­ne an­de­re Art zu er­le­ben, so Ströß­ner.

Fo­tos: mcb

Das Po­li­zei­or­ches­ter Bay­ern mit Di­ri­gent Pro­fes­sor Jo­hann Mö­sen­bich­ler be­rei­te­te den Be­su­chern des Be­ne­fiz­kon­zerts ei­nen kurz­wei­li­gen Abend.

So­list To­bi­as Epp aus Wie­der­gel­tin­gen mit sei­nem Eu­pho­ni­um.

BR-Mo­de­ra­to­rin Ul­la Mül­ler im Ge­spräch mit Po­li­zei­prä­si­dent Wer­ner Ströß­ner.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.