Ei­ne Lach­num­mer

Mindelheimer Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „Tür­kei kon­tert Yücels Fol­ter­vor­wür­fe“(Po­li­tik) vom 13. Mai

Je­der, der dem tür­ki­schen Prä­si­den­ten nicht in den Kram passt, wird kur­zer­hand aus dem Job ent­fernt bzw. weg­ge­sperrt. Pres­se­frei­heit und Selbst­stän­dig­keit der Jus­tiz ge­hö­ren der Ver­gan­gen­heit an. Wah­len, de­ren Er­geb­nis nicht ge­nehm ist, wer­den aus fa­den­schei­ni­gen Grün­den für nich­tig er­klärt – all dies will gar nicht recht kon­form ge­hen mit un­se­rem Bild ei­ner de­mo­kra­ti­schen Staats­form. Wenn li­ni­en­treue tür­ki­sche Po­li­ti­ker uns Deut­schen jetzt gar noch weis­ma­chen wol­len, die Vor­wür­fe des Staats­fein­des Yücel über Fol­te­run­gen sei­en frei er­fun­den, um die de­mo­kra­ti­sche Tür­kei zu schä­di­gen, bleibt da­für nur ei­ne tref­fen­de Be­zeich­nung: voll ge­lun­ge­ne Lach­num­mer.

Ru­di Rip­per­ger, Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.