Tod von Bür­ger­recht­ler wirft Rät­sel auf

Mindelheimer Zeitung - - Bayern -

Nach dem Tod ei­nes Chi­ne­sen im Kran­ken­haus in Frei­sing lässt die Staats­an­walt­schaft wei­ter die To­des­ur­sa­che un­ter­su­chen. Nach der Ob­duk­ti­on fän­den nun noch to­xi­ko­lo­gi­sche Un­ter­su­chun­gen statt, hieß es am Mitt­woch. Es ge­be ak­tu­ell aber kei­nen Hin­weis auf ei­ne Straf­tat. Bei dem Mann han­del­te es sich um ei­nen chi­ne­si­schen Bür­ger­recht­ler, der bei der De­mo­kra­tie­be­we­gung auf dem Platz des Himm­li­schen Frie­dens in Peking vor 30 Jah­ren ei­ne wich­ti­ge Rol­le ge­spielt hat­te. Des­halb wur­de spe­ku­liert, dass es sich um ei­nen Mord han­deln könn­te. Die Ob­duk­ti­on hat­te er­ge­ben, dass der Mann an ei­nem Mul­ti­or­gan­ver­sa­gen starb. Er war am 18. April an Bord ei­nes Flug­zeugs nach Paris, als sich sein Ge­sund­heits­zu­stand dram­tisch ver­schlech­ter­te. Der Flie­ger muss­te dar­auf­hin in Mün­chen zwi­schen­lan­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.