„Kuh­le Wam­pe“bis „Ot­to“: Fil­mer­be wird di­gi­ta­li­siert

Mindelheimer Zeitung - - Feuilleton -

Deut­sche Ki­no­klas­si­ker wie der Agi­ta­ti­ons­strei­fen „Kuh­le Wam­pe“aus dem Jahr 1932 und „Ot­to, der Film“(1985) wer­den jetzt für spä­te­re Ge­ne­ra­tio­nen ge­si­chert. Rund 2,1 Mil­lio­nen Eu­ro stellt die Film­för­de­rungs­an­stalt (FFA) für die Re­stau­rie­rung und Di­gi­ta­li­sie­rung von 45 Pro­duk­tio­nen aus dem 20. Jahr­hun­dert be­reit. Die aus­ge­wähl­ten Wer­ke zeig­ten die Viel­falt der deut­schen Film­ge­schich­te, teil­te die FFA am Mitt­woch in Ber­lin mit. Das Pro­gramm stellt für die kom­men­den zehn Jah­re je­weils bis zu zehn Mil­lio­nen Eu­ro zur Ver­fü­gung, die zu glei­chen Tei­len vom Bund, von den Län­dern und der FFA auf­ge­bracht wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.