Al­les Wich­ti­ge zur Eu­ro­pa­wahl im ABC

Hin­ter­grund Von A wie Ab­ge­ord­ne­te bis Z wie Zeit­um­stel­lung: Al­les, was ihr rund um die EU-Ab­stim­mung wis­sen soll­tet, er­klä­ren wir Euch hier kurz und kna­ckig

Mindelheimer Zeitung - - K!ar.text - VON CLAU­DIA EG­GER

Min­del­heim Eu­ro­pa ist oft so schwie­rig – und dann erst die­se Eu­ro­pa­wahl. Wir wol­len es euch mit un­se­rem Eu­ro­pa­wahl-Abc ein biss­chen leich­ter ma­chen.

● A wie Ab­ge­ord­ne­te 705 Po­li­ti­ker ge­hö­ren dem EU-Par­la­ment an.

● B wie Bür­ger Im Aus­land le­ben­de Deut­sche müs­sen ei­nen An­trag stel­len. Sie kön­nen per Brief­wahl in ih­rem letz­ten deut­schen Wohn­ort wäh­len oder im je­wei­li­gen Land.

● C wie CSU/CDU Spit­zen­kan­di­dat der CDU/CSU und der Eu­ro­päi­schen Volks­par­tei (EVP) ist der 46-jäh­ri­ge Bay­er Man­fred We­ber.

● D wie Deutsch­land 96 Ab­ge­ord­ne­te kön­nen als deut­sche Ver­tre­ter in das EU-Par­la­ment ein­zie­hen.

● E wie Eu­ro­pa Der Ver­trag über die EU wur­de 1992 in Maas­tricht ge­schlos­sen und trat 1993 in Kraft.

● F wie Frie­dens­no­bel­preis 2012 er­hielt die EU den Frie­dens­no­bel­preis als An­er­ken­nung für den Ein­satz für Frie­den, Ver­söh­nung, De­mo­kra­tie und Men­schen­rech­te.

● G wie Gren­zen Das Schen­ge­ner Ab­kom­men ist ei­ne Über­ein­kunft zur Ab­schaf­fung der sta­tio­nä­ren Grenz­kon­trol­len in wei­ten Tei­len Eu­ro­pas.

● H wie Hym­ne Die Me­lo­die der Eu­ro­pa-Hym­ne stammt aus der Feder von Beet­ho­ven, der aus Fried­rich Schil­lers „Ode an die Freu­de“in der neun­ten Sym­pho­nie sei­ne Ver­si­on wie­der­gab.

● I wie In­ter­rail Mit die­sem Pass kann man stark ver­güns­tigt mit dem Zug quer durch Eu­ro­pa rei­sen.

● J wie Jan Böh­mer­mann Der Sa­ti­ri­ker rief kürz­lich mit der fik­ti­ven Band „Def Eren­dum“im Song „U.S.E.“die Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Eu­ro­pa aus.

● wie Ka­ta­ri­na Bar­ley Die deutsch-bri­ti­sche Bun­des­jus­tiz­mi­nis­te­rin ist die Spit­zen­kan­di­da­tin der SPD für das EU-Par­la­ment.

K● L wie Lis­ten Bei der an­ste­hen­den Wahl be­wer­ben sich in der Bun­des­re­pu­blik 1380 Kan­di­da­ten für ei­nen Platz im EU-Par­la­ment.

● MwieMar­tinSon­ne­bornBe­kann­taus der „Heu­te-Show“, sitzt der Sa­ti­ri­ker seit 2014 für „Die Par­tei“im EU-Par­la­ment.

● N wie Na­mens­ge­bung Der grie­chi­schen My­tho­lo­gie nach war Eu­ro­pa die Toch­ter des Kö­nigs Age­nor. Sie wur­de von ih­rem Ver­eh­rer Zeus ent­führt, der sich da­für in ei­nen Stier ver­wan­del­te.

● O wie Or­gan Die wich­tigs­ten Säu­len der EU sind das EU-Par­la­ment, der EU-Rat, die EU-Kom­mis­si­on, der Eu­ro­päi­sche Ge­richts­hof und der Eu­ro­päi­sche Rech­nungs­hof.

● P wie Par­la­ment Das EU-Par­la­ment hat sei­nen Sitz in Straß­burg, Brüs­sel und Lu­xem­burg. Es wird al­le fünf Jah­re ge­wählt.

● Q wie Qua­drat­ki­lo­me­ter Eu­ro­pa ist mit 10,18 Mil­lio­nen Qua­drat­ki­lo­me­tern der zweit­kleins­te Kon­ti­nent nach Aus­tra­li­en.

● R wie Rei­se­zie­le Die be­lieb­tes­ten eu­ro­päi­schen Städ­te sind Paris, Rom, Ve­ne­dig und London.

● S wie Staa­ten Die EU be­steht ak­tu­ell aus 28 Mit­glieds­staa­ten.

● T wie The­re­sa May Die bri­ti­sche Pre­mier­mi­nis­te­rin muss Groß­bri­tan­ni­en aus der EU füh­ren.

● U wie Upload­fil­ter Das EU-Par­la­ment stimm­te im April für ei­ne um­strit­te­ne Ur­he­ber­rechts­re­form.

● V wie Ver­ord­nung Ei­ne EU-Ver­ord­nung ist ein EU-Rechts­akt mit all­ge­mei­ner Gül­tig­keit und un­mit­tel­ba­rer Wirk­sam­keit in al­len Mit­glieds­staa­ten.

● W wie Wahl­tag Am 26. Mai wird das EU-Par­la­ment ge­wählt.

● X wie XS In Eu­ro­pa gel­ten an­de­re Kon­fek­ti­ons­grö­ßen als bei­spiels­wei­se in den USA.

● Y wie Youtube Der Mu­sik-Strea­m­ing-Gi­gant kri­ti­siert den um­strit­te­nen Ar­ti­kel 13 der neu­en Ur­he­ber­rechts­re­form als Zen­sur ge­gen­über den Nut­zern.

● Z wie Zeit­um­stel­lung Das EU-Par­la­ment be­für­wor­tet ein En­de der Zeit­um­stel­lung im Jahr 2021.

Die Eu­ro­pa­wahl fin­det im 26. Mai in al­len 28 EU-Staa­ten statt.

Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.