Gut­ach­ten: So­li muss be­reits im Jahr 2020 weg

Mindelheimer Zeitung - - Politik -

Der So­li­da­ri­täts­zu­schlag muss nach ei­nem ver­fas­sungs­recht­li­chen Gut­ach­ten im Auf­trag der FDPFrak­ti­on spä­tes­tens zum Jahr 2020 ab­ge­schafft wer­den. Der in der Gro­ßen Ko­ali­ti­on ver­ein­bar­te teil­wei­se Weg­fall ab 2021 ver­sto­ße ge­gen das Grund­ge­setz, sag­te der ehe­ma­li­ge Prä­si­dent des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts, Hans-Jür­gen Pa­pier. Pa­pier hat­te das Gut­ach­ten im Auf­trag der FDP-Frak­ti­on er­stellt. Uni­on und SPD ha­ben im Ko­ali­ti­ons­ver­trag ver­ab­re­det, dass 90 Pro­zent der So­li-Zah­ler den Zu­schlag ab 2021 nicht mehr zah­len müs­sen – was rund zehn Mil­li­ar­den Eu­ro pro Jahr kos­ten wür­de. In der Uni­on wird ei­ne voll­stän­di­ge Ab­schaf­fung ge­for­dert – Fi­nanz­po­li­ti­ker von CDU und CSU hat­ten zu­letzt aber da­vor ge­warnt. An­ge­sichts schrump­fen­der fi­nan­zi­el­ler Spiel­räu­me sei dies der­zeit kaum be­zahl­bar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.