Kampf dem Funk­loch

Wirt­schafts­mi­nis­ter Pschie­rer for­ciert Aus­bau des Mo­bil­funks mit 80 Mil­lio­nen Eu­ro

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern - VON ULI BACHMEIER

Mün­chen Bay­erns Wirt­schafts­mi­nis­ter Franz Jo­sef Pschie­rer (CSU) ist zu­ver­sicht­lich, dass der Aus­bau des Mo­bil­funks in Bay­ern neu­en Schwung be­kommt und bis zum Jahr 2020 vie­le „wei­ße Fle­cken“ver­schwin­den wer­den. „Es ist ei­ne gu­te Nach­richt, dass Po­li­tik, Netz­be­trei­ber und kom­mu­na­le Spit­zen­ver­bän­de ge­mein­sam an ei­nem Strang zie­hen, um das Mo­bil­funk­netz zu ver­bes­sern“, sag­te Pschie­rer bei der Un­ter­zeich­nung des Mo­bil­funk­pakts am Frei­tag im Prin­zCarl-Pa­lais in Mün­chen.

Im Kampf ge­gen die Fun­k­lö­cher ist der Frei­staat nach An­ga­ben Pschie­rers be­reits in den ers­ten acht Mo­na­ten die­ses Jah­res ein gu­tes Stück wei­ter­ge­kom­men. In die­sem Zei­t­raum sei­en 70 neue Mast­stand­or­te rea­li­siert und über 700 be­ste­hen­de Stand­or­te mit bes­se­rer Tech­nik auf­ge­rüs­tet wor­den. Bis zum Jahr 2020 sol­len min­des­tens 1000 wei­te­re Sen­de­stand­or­te ent­ste­hen, sag­te der Mi­nis­ter. Die Staats­re­gie­rung stel­le rund 80 Mil­lio­nen Eu­ro zur Ver­fü­gung, um den Ge­mein­den den Bau von Mo­bil­funk­stand­or­ten zu er­mög­li­chen, an de­nen Mo­bil­funk­an­bie­ter auch bei Er­fül­lung al­ler Ver­sor­gungs­auf­la­gen nicht aus­bau­en wür­den. Im Ge­gen­zug si­chern die Mo­bil­funk­be­trei­ber ei­ne qua­li­ta­ti­ve Ver­bes­se­rung der Ver­sor­gung zu – mit neu­es­ter Tech­nik und über die be­ste­hen­den Auf­la­gen hin­aus.

Auf Nach­fra­ge un­se­rer Zei­tung sag­te Pschie­rer, er kon­zen­trie­re sich mit dem För­der­pro­gramm ganz auf die „wei­ßen Fle­cken“, wo sich In­ves­ti­tio­nen für die Mo­bil­funk­be­trei­ber nicht rech­ne­ten. „Wenn wir das ha­ben, dann sind wir flä­chen­de­ckend ver­sorgt, was den nor­ma­len Mo­bil­funk an­geht, aber noch nicht, was den neu­en Mo­bil­funk­stan­dard 5G be­trifft.“

Die Spre­cher von Vo­da­fo­ne, Te­le­fó­ni­ca und Te­le­kom be­grüß­ten es, dass Bay­ern sich als ers­tes Bun­des­land da­zu ent­schlos­sen ha­be, ein För­der­pro­gramm für den Aus­bau des Mo­bil­funks auf­zu­set­zen. Bay­ern neh­me da­mit ei­ne Vor­rei­ter­rol­le ein.

Fo­to: dpa

Oh­ne Fun­k­lö­cher te­le­fo­nie­ren – das hat sich Bay­ern zum Ziel ge­setzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.