Ap­plaus für Har­ri­son Ford

Har­ri­son Ford kämpft für Na­tur­schutz

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

San Fran­cis­co Hol­ly­wood-Star Har­ri­son Ford, 76, hat sich für den Schutz der Na­tur und der in­di­ge­nen Völ­ker stark­ge­macht. Die Zu­kunft der Mensch­heit ste­he auf dem Spiel, wenn die Zer­stö­rung der Na­tur nicht auf­ge­hal­ten wer­de, sag­te der Schau­spie­ler vor tau­sen­den Teil­neh­mern des „Glo­bal Cli­ma­te Ac­tion“-Gip­fels, zu dem Ka­li­for­ni­ens de­mo­kra­ti­scher Gou­ver­neur Jer­ry Brown nach San Fran­cis­co ein­ge­la­den hat. Ford en­ga­giert sich seit zwan­zig Jah­ren in der Um­welt­schutz­or­ga­ni­sa­ti­on Con­ser­va­ti­on In­ter­na­tio­nal (CI). Die emo­tio­na­le Re­de des „In­dia­na Jo­nes“-Schau­spie­lers wur­de mehr­mals von lau­tem Ap­plaus un­ter­bro­chen.

4500 Ver­tre­ter aus Po­li­tik, Wirt­schaft oder Wis­sen­schaft ka­men zu dem Gip­fel. Aus Deutsch­land sind un­ter an­de­ren Ba­den-Würt­tem­bergs Mi­nis­ter­prä­si­dent Win­fried Kret­sch­mann (Grü­ne) und die Grü­nen­Che­fin An­na­le­na Ba­er­bock an­ge­reist.

Har­ri­son Ford

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.