Jetzt macht Jen­ni­fer selbst den Mund auf

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - SACHSEN - DE­LITZSCH

- Haupt­be­ruf­lich guckt Jen­ni­fer Rast den Men­schen in den Mund. Die 27-Jäh­ri­ge ist ei­gent­lich Zahn­arzt­hel­fe­rin. Jetzt möch­te sie als Schla­ger­sän­ge­rin durch­star­ten. Ih­re ers­te Sing­le steht schon in den Start­lö­chern.

Mit der Mi­ni Play­back Show fing al­les an. „Mit acht Jah­ren woll­te ich in der Show mit Ce­li­ne Di­ons ‚My he­art will go on‘ auf­tre­ten“, er­in­nert sich die Sän­ge­rin. „Das Play­back lag mir aber nicht so, al­so mein­te mei­ne Mut­ti, ich soll doch ein­fach mal laut mit­sin­gen“. Und das, was die Mut­ter da hör­te, fand sie gar nicht mal so schlecht - und för­der­te das Ta­lent ih­rer Toch­ter. Heu­te ist Jen­ni­fer 27 und hat ih­re ers­te ei­ge­ne Sing­le auf­ge­nom­men. Mit deut­schen Schla­gern möch­te sich die Zahn­arzt­hel­fe­rin in die Her­zen der Fans sin­gen. „Glaubst Du an mich“stammt aus der Fe­der von Bernd Gott­wald und wur­de im Stu­dio von Mu­sik­pro­du­zent Jörg Lams­ter auf­ge­nom­men. Zu sei­nem Kun­den­stamm zählt er un­ter an­de­rem G.G. An­der­sen und die Wil­de­cker Herz­bu­ben. Ab dem 5. Ok­to­ber ist die Sing­le on­line und in den Ge­schäf­ten „pick up“und im „Ho­sen­stall“(bei­de auf der Ei­len­bur­ger Stra­ße) er­hält­lich. Üb­ri­gens: Seit Au­gust ist die hüb­sche Blon­di­ne weg vom Markt. Da hat sie ih­ren lang­jäh­ri­gen Freund ge­hei­ra­tet, mit dem sie ei­ne vier­jäh­ri­ge Toch­ter hat. www.jen­ni­fer-rast.de

Jen­ni­fer Rast (27) aus De­litzsch möch­te als Sän­ge­rin durch­star­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.