Lie­be Le­ser,

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - SACHSEN -

we­gen Bau­ar­bei­ten ging’s die­se Wo­che am Leip­zi­ger Haupt­bahn­hof drun­ter und drü­ber. Bei dem To­hu­wa­bo­hu rutsch­ten auch noch sie­ben Feh­ler ins rech­te Bild. Kön­nen Sie ei­ni­ge da­von ent­de­cken?

Letz­te Wo­che ge­lang dies u.a. un­se­rem Ge­win­ner Die­ter Horn­hau­er aus 01237 Dres­den - Glück­wunsch zu den 30 Eu­ro „Fin­der­lohn“! Die Feh­ler steck­ten in den Ko­or­di­na­ten A2, A8,

B11, C4, F5, F11 und H7.

Möch­ten Sie viel­leicht auch mal un­se­re 30 Eu­ro ge­win­nen? Dann fin­den Sie min- des­tens drei Fel­der mit Feh­lern im rech­ten Bild! Schrei­ben Sie die Ko­or­di­na­ten und Ih­re Te­le­fon­num­mer auf ei­ne Post­kar­te, die Sie an fol­gen­de Adres­se sen­den:

MOR­GEN­POST AM SONN­TAG, Os­tra-Al­lee 18, 01067 Dres­den; Kenn­wort: Bilderrätsel.

Oder ru­fen Sie un­se­re Ge­winn-Hot­li­ne an - Te­le­fon 0137/8 66 44 55 (0,50 Eu­ro pro An­ruf aus dem Fest­netz). Am Te­le­fon nen­nen Sie Ih­ren Na­men, die Ko­or­di­na­ten und Ih­re Rück­ruf­num­mer. Ein­sen­de-/An­ruf­schluss ist Di­ens­tag, der 2. Ok­to­ber. Toi, toi, toi!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.