Tom­mi Pi­per spricht über sei­ne furcht­ba­re Ehe

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - SHOW -

Heu­le­rei­en, Strei­te­rei­en und nack­te Brüs­te: Be­reits die ers­ten bei­den Ta­ge im RTL-Dschun­gel­camp bo­ten Un­ter­hal­tung pur. Nun legt der ers­te Camp-Teil­neh­mer ein er­schüt­tern­des Ge­ständ­nis ab: „Alf“-Syn­chron­spre­cher Tom­mi Pi­per (77) hat ge­nug von sei­ner Ehe­frau.

Ge­gen­über sei­ner Mit­strei­te­rin Gi­se­le Op­per­mann (31) öff­net der 77-Jäh­ri­ge sein Herz: „Ich bin Chris­tus dank­bar, dass ich hier sein darf. Ich muss, weil ich mich seit Jah­ren in die­sem fürch­ter­li- chen Ver­hält­nis mit mei­ner Frau be­we­ge, die Al­ko­ho­li­ke­rin ist, Ta­blet­ten neh­men.“Zu­hau­se er­le­di­ge er al­les al­lein, selbst das Ein­kau­fen, weil sei­ne Frau nicht mehr Au­to fah­ren kann. Des­halb hat Tom­mi sie jetzt vor die Wahl ge­stellt: „Soll­te sich nichts än­dern, wenn ich zu­rück­kom­me, dann zie­he ich aus. Ich wür­de ger­ne ei­ne Frau ha­ben, die sich sorgt, die weich ist, wo die Lie­be sich ab­spielt.“

Wie wär‘s denn gleich mit Eve­lyn Bur­de­cki (30)? Auf die sü­ße Blon­di­ne scheint der Syn­chron­spre­cher näm­lich ein Au­ge ge­wor­fen zu ha­ben, macht ihr stän­dig Kom­pli­men­te. Die eins­ti­ge „Ba­che­lor“-Kan­di­da­tin ist so­gar Tom­mis Wunsch­kan­di­da­tin für den Ti­tel: „Wenn ich es je­man­dem wün­schen wür­de, dann dir. Ich ha­be mich auf dich ein­ge­schos­sen.“

Tom­mi Pi­per (77) schüt­tet ge­gen­über Gi­se­le Op­per­mann (31) sein Herz aus. Bei der Dschun­gel­prü­fung „Ka­nal Fa­tal“soll­te Gi­se­le zwölf Ster­ne sam­meln. Weil sie sich aber vor al­lem ekel­te, brach­te sie nur fünf Ster­ne an die Ober­flä­che.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.