Si­mon Ya­tes macht (fast) al­les klar!

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - SPORT -

COLL DE LA GAL­LI­NA - Der bri­ti­sche Pro­fi Si­mon Ya­tes steht un­mit­tel­bar vor dem Tri­umph bei der Spa­ni­en-Rund­fahrt.

Der 26-Jäh­ri­ge vom Team Mit­chel­ton-Scott kam beim Sieg von Lo­kal­ma­ta­dor En­ric Mas (Quick-Step Floors) auf der letz­ten Berg­etap­pe nach Coll de la Gal­li­na in An­dor­ra als Drit­ter ins Ziel und ver­tei­dig­te da­mit das Ro­te Tri­kot des Ge­samt­füh­ren­den er­folg­reich.

Ya­tes geht heu­te mit 1:46 Mi­nu­ten Vor­sprung auf Mas in den letz­ten Ta­ges­ab­schnitt in der Haupt­stadt Ma­drid. Tra­di­tio­nell wird der Füh­ren­de am Ab­schluss­tag nicht mehr at­ta­ckiert.

Ya­tes wird da­mit die be­ein­dru­cken­de Sie­ges­se­rie bri­ti­scher Pro­fis bei den Grand Tours fort­set­zen. Fünf gro­ße Rund­fahr­ten in Se­rie wer­den die Fah­rer aus dem Uni­ted King­dom heu­te Abend ge­won­nen ha­ben.

2018 hat­te Chris Froo­me beim Gi­ro d’Ita­lia ge­siegt, Ge­raint Tho­mas ent­schied die Tour de Fran­ce für sich. Drei ver­schie­de­nen Sie­ger aus ei­nem Land in ei­ner Sai­son hat es bei den drei gro­ßen Lan­des­rund­fahr­ten - Gi­ro, Tour, Vu­el­ta - noch nie ge­ge­ben.

Der Bri­te Si­mon Ya­tes hat den Vu­el­ta-Ge­samt­sieg so gut wie si­cher in der Ta­sche.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.