An­schlag auf Mi­li­tär­pa­ra­de

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - VORDERSEITE -

TE­HE­RAN - Bei ei­nem An­schlag auf ei­ne Mi­li­tär­pa­ra­de im Süd­wes­ten des Iran hat es nach of­fi­zi­el­len An­ga­ben min­des­tens 29 To­te ge­ge­ben. Bei dem An­griff star­ben Sol­da­ten der ira­ni­schen Re­vo­lu­ti­ons­gar­den ( IRGC) so­wie ein Re­por­ter. Mehr als 50 Men­schen wur­den ver­letzt. Vie­le von ih­nen schweb­ten in Le­bens­ge­fahr. Die Zahl der To­des­op­fer könn­te noch stei­gen, hieß es. Zwei der vier An­grei­fer sei­en er­schos­sen, die bei­den an­de­ren ge­fasst und ver­haf­tet wor­den. Das ira­ni­sche Staats­fern­se­hen sprach von ei­nem Ter­ror­an­schlag von An­hän­gern der Ter­ror­mi­liz Is­la­mi­scher Staat (IS), die von Sau­di Ara­bi­en un­ter­stützt wer­den. Für die sun­ni­ti­sche IS-Ter­ror­mi­liz ist der schii­ti­sche Iran ein Erz­feind.

Der IS be­kann­te sich zu dem An­schlag mit Dut­zen­den To­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.