Ar­me Schwei­ne su­chen ein Zu­hau­se

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - VORDERSEITE - www.vier­pfo­ten­hof.de

COLDITZ - Im Vier­pfo­ten­hof rol­len die­ser Ta­ge di­cke Ab­schieds­trä­nen. We­gen Stress mit den Äm­tern, zu ho­hen For­de­run­gen und Är­ger mit ei­nem Nach­barn muss der Gna­den­hof Lastau für im­mer schlie­ßen. Vor­her müs­sen noch all die tie­ri­schen Be­woh­ner in lie­be­vol­le Hän­de ver­mit­telt wer­den. Wer hat ein Herz für be­son­ders ar­me Schwei­ne? Die vie­len Tie­re, die auf ih­re al­ten Ta­ge hier ein gnä­di­ges Zu­hau­se fan­den, hät­ten si­cher ei­ne herz­er­wär­men­de Ge­schich­te zu er­zäh­len. Et­wa der La­ma-Hengst Smar­tie, der einst auf ei­ner Wie­se fest­ge­pflockt und ver­las­sen wur­de. Oder Schwein Lu­di, ein Bun­ter Bent­hei­mer, der als Fer­kel an­kam und müh­se­lig mit der Fla­sche auf­ge­zo­gen wur­de.

Nach sechs Jah­ren gibt der Ver­ein auf - das be­schlos­sen die Mit­glie­der in der vo­ri­gen Wo­che schwe­ren Her­zens. Es liegt nicht al­lein an dem Nach­barn, der die Eh­ren­amt­ler mit Kla­gen über­zieht. Auch nicht nur an den pre­kä­ren Fi­nan­zen, die je­des Tier­heim pla­gen - der Hof ist zu 90 Pro­zent aus Spen­den fi­nan­ziert.

Do­ro­thea Dem­bin­ski ver­weist auch auf die Be­hör­den, die sich in ih­ren For­de­run­gen wi­der­spre­chen: „In den Kat­zen­zim­mern et­wa soll­ten wir laut Ve­te­ri­när­amt das Fach­werk mit Flie­sen ver­klei­den, der Denk­mal­schutz aber ver­bot uns das.“Die Rent­ne­rin ist den Trä­nen na­he: „Zu­letzt fühl­ten wir uns wie Kri­mi­nel­le.“

Jetzt gilt es, für die vie­len Kat­zen und zehn Hän­ge­bauch­schwei­ne ein neu­es Zu­hau­se zu fin­den. Am Fei­er­tag (3. Ok­to­ber) gibt es ein Ver­mitt­lungs­fest im Gna­den­hof - mit klei­nem Na­turund Trö­del­markt. Das La­ma, die zwei Al­pa­kas, vier Scha­fe und die fre­che Zie­ge sind dann auch zum letz­ten Mal da - sie fan­den be­reits ein neu­es Heim.

Die­sen Ra­sen­mä­hern steht ein Um­zug be­vor. Bei den Hän­ge­bauch­schwei­nen Nel­ly (links) und Mur­dock liegt die Schön­heit im Au­ge des Be­trach­ters. Lei­der schon ver­ge­ben: Al­pa­kas ge­hö­ren of­fen­bar nicht zu den La­den­hü­tern un­ter den Tie­ren.

Muss bald für im­mer schlie­ßen: Do­ro­thea Dem­pin­ski am Tor des Gna­den­hofs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.