Ach herr­je, was für ei­ne Be­sche­rung!

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - GUTSCHEIN -

Der Hei­li­ge Abend ist der wohl fried­lichs­te Tag des Jah­res. Doch we­he, es kommt an­ders und die An­span­nung reißt... Dann ist Stress in der Hüt­te und das Fest der Lie­be ist ge­lau­fen. An­de­rer­seits: Der per­fek­te Stoff für ei­ne Ko­mö­die ist es auch - wo­von Sie sich gern über­zeu­gen kön­nen.

„Weih­nach­ten auf dem Bal­kon“heißt das lus­ti­ge Stück, das auch in die­sem Ad­vent wie­der auf dem Spiel­plan der Co­mö­die Dres­den steht. Statt an­hei­melnd ru­hig zu ver­lau­fen, ent­wi­ckelt sich der Hei­li­ge Abend bei zwei be­nach­bar­ten Fa­mi­li­en zum Alp­traum. Aus­tra­gungs­ort ist der hei­mi­sche Bal­kon. Ei­ne Schwie­ger­mut­ter, ein be­trun­ke­ner Weih­nachts­mann, un­er­war­te­te We­hen und ein ent­flo­he­nes Frett­chen trei­ben das weih­nacht­li­che Cha­os auf die Spit­ze - höchst amü­sant. Da bleibt ga­ran­tiert kein Au­ge tro­cken.

Mit dem Gut­schein auf die­ser Sei­te kön­nen zwei Per­so­nen zum Preis von ei­ner die herr­lich schrä­ge Thea­ter­ko­mö­die an­schau­en. Und zwar ent­we­der am kom­men­den Sonn­tag, 2. De­zem­ber (15 oder 19.30 Uhr) oder am Mon­tag, 3. De­zem­ber (19.30 Uhr). Bis zu 35 Eu­ro las­sen sich so ein­spa­ren. Sei­en sie ver­si­chert: Lus­ti­ger kann der Ad­vent nicht be­gin­nen. Viel Ver­gnü­gen!

Stil­le Nacht, hei­li­ge Nacht? Was in der Co­mö­die auf Büh­ne und Bal­kon ab­geht, er­in­nert eher an Rin­gel­piez mit An­fas­sen. Sau­ko­misch ist es auf je­den Fall auch.

Wohl dem, der im Ad­vent nicht nur Stress, son­dern auch et­was zu la­chen hat. Ei­ne gu­te Idee hät­ten wir da ja...

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.