Schwein bremst Ski­ur­lau­ber aus

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - SACHSEN -

FRAN­KEN­BERG/HAI­NI­CHEN - Ei­ne Fa­mi­lie war am Sams­tag­mor­gen mit ih­rem BMW auf der A 4 un­ter­wegs, als plötz­lich ein Wild­schwein über die Fahr­bahn lief. Es kam zu ei­ner hef­ti­gen Kol­li­si­on, das Tier starb da­bei. Die El­tern und ih­re bei­den Kin­der blie­ben un­ver­letzt, sie woll­ten ei­gent­lich zum Ur­laub nach Ös­ter­reich fah­ren. Durch um­flie­gen­de Fahr­zeug­tei­le wur­de auch ein nach­fol­gen­der Peu­geot be­schä­digt. Der ge­naue Sach­scha­den ist noch un­be­kannt.

Schwein ge­habt: Der Fa­mi­lie pas­sier­te bei dem Un­fall auf der A 4 zwi­schen Fran­ken­berg und Hai­ni­chen zum Glück nichts, das Wild­schwein starb je­doch.

Die Front­par­tie des Un­fall­wa­gens ist to­tal im Ei­mer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.