Morgenpost am Sonntag (Dresdner)

Tor in letzter Sekunde! Gregoritsc­h schockt Alte Dame

-

BERLIN - Bayern-Bezwinger FC Augsburg hat mit einem Tor in letzter Sekunde eine Niederlage bei Hertha BSC verhindert und die Sieglos-Serie der Berliner verlängert.

In der siebten Minute der Nachspielz­eit gelang dem eingewechs­elten Michael Gregoritsc­h das Tor zum 1:1 (0:1). Bis dahin hatten die Herthaner dank eines Treffers des ehemaligen Augsburger­s Marco Richter (40.) wie der sichere Sieger ausgesehen. Für die Berliner Mannschaft von Trainer Pal Dardai war es das vierte Spiel in Serie in der Bundesliga ohne Sieg, aus dem Sprung ins Mittelfeld wurde nichts. Der FC Augsburg bleibt bei einem Punkt weniger als die Hertha, freute sich aber eine Woche nach dem Überraschu­ngssieg gegen die Münchner auch diebisch über den wichtigen Auswärtszä­hler im Kampf um den Klassenver­bleib vor 14 523 Zuschauern im Olympiasta­dion.

FCA-Keeper Rafal Gikiewicz (l.) jubelte mit Michael Gregoritsc­h und Mads Pedersen.

 ?? ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany