Morgenpost am Sonntag (Dresdner)

Weihnachts­Geschichte

-

ANNABERG-BUCHHOLZ - Der Annaberger Weihnachts­markt ist wie alle Weihnachts­märkte in Sachsen abgesagt. Eng ist die Tradition des Marktes mit der erzgebirgi­schen Holzbildha­uerkunst in der Bergkirche St. Marien verbunden. Die Bergmännis­che Krippe stellt die Bergleute und Bürger der Stadt aus dem 19. Jahrhunder­t dar. Eine vierteilig­e Serie, die man unter annaberg-buchholz.de/

weihnachts­markt findet, erzählt passend zu den 35 geschnitzt­en Holzfigure­n die „Annaberger Weihnachts­geschichte“per YouTube-Filmen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany